EN
Studienbereiche
Architektur studieren
Eurythmie studieren
Kunst studieren
Kunsttherapie studieren
Pädagogik studieren
Philosophie studieren
Schauspiel studieren
Wirtschaft studieren

Kunsttherapie

Master of Arts / Vollzeit

Im Master-Studiengang an der Alanus Hochschule Kunsttherapie zu studieren heißt, sich fundiert auf die vielseitigen Anforderungen der kunsttherapeutischen Berufspraxis vorzubereiten. Grundlage des Studiums ist die eigene künstlerische Kompetenz und Vorerfahrung. Ziel ist die Entwicklung der therapeutischen Befähigung auf der Basis medizinisch-psychologischer, künstlerischer und kunsttherapeutischer Erkenntnisse und Praxisbezüge. Darüber hinaus ist die kunsttherapeutische Forschung ein wichtiger Studienschwerpunkt und vermittelt Grundlagen für eine wissenschaftliche Weiterqualifizierung und Führungstätigkeiten.

Kunsttherapie ist eine junge Therapiedisziplin, die künstlerisch ästhetische Mittel zur Anregung von Heilungs- und Entwicklungspotentialen nutzt. Sie bezieht dabei sowohl die traditionellen Arbeitsformen des Zeichnens, Malens und Plastizierens als auch die neueren Medien (wie Foto, Video, Rauminstallation/Inszenierung) ein.  Auf der Basis einer tragfähigen therapeutischen Beziehung erweitern die bildnerischen Gestaltungsprozesse in der Therapie die Fähigkeiten der Patientinnen und Patienten zu individuellem gestalterischen Ausdruck. Sie öffnen ästhetisch getragen neue Entwicklungs- und Erfahrungsräume und ermöglichen eine erweiterte Auseinandersetzung mit Krankheitsprozessen, persönlichen Themen und Entwicklungswege. 

Schauen Sie sich gerne unseren Film zum Studiengang und unter Berufsperspektiven unseren Alumni-Clip an!

Video zum Studiengang

Schauen Sie sich gerne unseren Film zum Kunsttherapie-Studiengang an!

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzungen für die Zulassung zum Studium sind:

(1)  Nachweis eines künstlerischen, kunsttherapeutischen oder kunstpädagogischen Hochschulabschlusses. Im Ausnahmefall können medizinische, psychologische oder pädagogische (sonder-, sozial- oder heilpädagogische) Studienabschlüsse als Voraussetzung für die Zulassung zum Studium gelten, wenn die Bewerberin oder der Bewerber eine künstlerische Eignung im Zulassungsverfahren nachweist.

(2)  Praxiserfahrungen (auch Hospitationen) in einem kunsttherapeutischen oder verwandten sozialen Arbeitsfeld im Umfang von insgesamt vier Wochen (80Std.)

(3)  Feststellung der Eignung im Rahmen der Zulassungsprüfung.

(4)  Für ausländische Bewerberinnen und Bewerber: Ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, die durch ein anerkanntes Sprachzeugnis (z.B.TestDaF4/DSH2) formell nachgewiesen werden müssen.

Bewerbungsverfahren

Bitte treten Sie vor Ihrer Bewerbung mit uns in Kontakt, damit wir Sie ggf. beraten können, ob es sich um den für Sie passenden Studiengang handelt.

Ihre Bewerbung besteht aus zwei Teilen:

  1. Ihre Bewerbung mit entsprechenden Unterlagen über das Bewerbungsformular
  2. Ihre künstlerische Mappe in digitaler und physischer Form
    Bitte beachten Sie  dazu die Hinweise zur Erstellung einer Mappe 

Zu 1. Bewerbungsunterlagen

Auch bei möglichen Fragen zum Bewerbungsverfahren, füllen Sie gerne das Kontaktformular aus. Wir melden uns dann baldmöglichst bei Ihnen.

Für Ihre Bewerbung können Sie gerne bereits folgende Unterlagen vorbereiten (akzeptierte Dateiformate: PDF, JPG, PNG):

  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben
  • beglaubigte Zeugniskopien
  • Nachweis über ein 4-wöchiges Praktikum, absolviert in einem sozialen oder kunsttherapeutischen Kontext. (Das Praktikum kann bis zu einem Jahr nachgereicht werden).
  • zwei Passbilder
  • bei ausländischen Studierenden: Nachweis über ausreichende Deutschkenntnisse (durch TestDaF 4, DSH oder ein gleichwertiges Zertifikat)

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen und die digitale künstlerische Mappe an: ma-kunsttherapie@alanus.edu

Die Bewerbungsfrist ist der 15.05.2024

Eine Bewerbung ist auch jetzt schon jederzeit möglich.
Ihre künstlerische Mappe können Sie ggf. nachreichen, sie muss jedoch spätestens bis zum 15.05.24 (vormittags) in physischer und digitaler Form im Fachbereich vorliegen.
Nur vollständig eingereichte Bewerbungen können berücksichtigt werden

Nach der Bewerbungsfrist findet zeitnah eine Sichtung aller eingangenen Bewerberunterlagen und -Mappen durch die Aufnahmekommission statt.  Geeignete Bewerber: innen werden zum Zulassungsverfahren eingeladen.

Zu 2. Künstlerische MAPPE

Bitte senden Sie uns Ihre digitale Mappe ausschließlich über eine externe Festplatte (z.B.: WeTransfer oder X-Transfer), in Form einer PDF oder Power Point Präsentation zu. Einzelbilder können nicht akzeptiert werden. Zusendung an: 
ma-kunsttherapie@alanus.edu

Die physische Mappe kann nach Terminabsprache im Sekretariat Kunsttherapie abgegeben werden oder über den Postweg zugestellt werden.

Bitte adressieren Sie Ihre Mappe an:
Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft gGmbH
Fachbereichssekretariat
MA-Kunsttherapie
z. Hd. Frau Barbara Milde-Schulz
Villestr. 3
53347 Alfter

Bitte beachten: Eine spätere Rücksendung kann nur nach Voreinsendung von Portomarken erfolgen. Die Lagerung der Mappe ist nach dem Bewerbungsverfahren aus Kapazitätsgründen nur kurzfristig möglich. 

Sollten Sie noch Fragen zu Ihrer Bewerbung haben, wenden Sie sich gerne an das Sekretariat Master Kunsttherapie unter: ma-kunsttherapie@alanus.edu

Das Zulassungs- Aufnahmeverfahren (mit Workshop und Einzelgesprächen)
ist für den 21./ 22. 06.24 in Präsenzform geplant.

Semesterstart / Veranstaltungsbeginn ist Mitte September 2024.

Berufsperspektiven (mit Videoclip)

Das Studium ermöglicht zum Beispiel Tätigkeiten in psychiatrischen, psychotherapeutischen oder auch onkologischen Kliniken, in Rehabilitationseinrichtungen, im sozialen Bereich wie der Suchtprävention, der schulischen Gesundheitsförderung oder auch im Rahmen interkultureller Integrationsprojekte. Die Einsatzmöglichkeiten erweitern sich zunehmend.

Weitere Einblicke bietet unser neuer Alumni-Clip:

Interviews zum Kunsttherapiestudium

Einblicke in den Masterstudiengang Kunsttherapie:

Interview mit der Masterabsolventin Huda Neugebauer

Projekte, Ausstellungen & Aktuelles

Ausstellung "Es gibt hier keine Kinder - Thomas Geve"

Der Fachbereich Kunsttherapie zeigt seltene Reproduktionen der Zeichnungen eines ,kindlichen Historikers' aus dem KZ-Alltag in Auschwitz, Groß-Rosen und Buchenwald.

Finissage und Vortrag zur Ausstellung: 

Datum/Zeit: Freitag, 30.6.23, 17:00 – 18:00 Uhr 

Ort: Campus II / Atelierhaus Kunsttherapie  

Vortrag: 
„Buchenwald-Kinder.
Zeichnungen als therapeutische wie pädagogische Ereignisse
“ 

Ronald Hirte, Mitarbeiter der Bildungsabteilung der Gedenkstätte Buchenwald. 

Studium der Neueren Geschichte, Klassischen Archäologie und Ur- und Frühgeschichte in Jena, M.A. 1998, seit 1998 Mitarbeiter der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora 

Mehr dazu erfahren Sie hier.

 

Video zum Studiengang

Schauen Sie sich gerne unseren Film zum Kunsttherapie-Studiengang an!

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzungen für die Zulassung zum Studium sind:

(1)  Nachweis eines künstlerischen, kunsttherapeutischen oder kunstpädagogischen Hochschulabschlusses. Im Ausnahmefall können medizinische, psychologische oder pädagogische (sonder-, sozial- oder heilpädagogische) Studienabschlüsse als Voraussetzung für die Zulassung zum Studium gelten, wenn die Bewerberin oder der Bewerber eine künstlerische Eignung im Zulassungsverfahren nachweist.

(2)  Praxiserfahrungen (auch Hospitationen) in einem kunsttherapeutischen oder verwandten sozialen Arbeitsfeld im Umfang von insgesamt vier Wochen (80Std.)

(3)  Feststellung der Eignung im Rahmen der Zulassungsprüfung.

(4)  Für ausländische Bewerberinnen und Bewerber: Ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, die durch ein anerkanntes Sprachzeugnis (z.B.TestDaF4/DSH2) formell nachgewiesen werden müssen.

Bewerbungsverfahren

Bitte treten Sie vor Ihrer Bewerbung mit uns in Kontakt, damit wir Sie ggf. beraten können, ob es sich um den für Sie passenden Studiengang handelt.

Ihre Bewerbung besteht aus zwei Teilen:

  1. Ihre Bewerbung mit entsprechenden Unterlagen über das Bewerbungsformular
  2. Ihre künstlerische Mappe in digitaler und physischer Form
    Bitte beachten Sie  dazu die Hinweise zur Erstellung einer Mappe 

Zu 1. Bewerbungsunterlagen

Auch bei möglichen Fragen zum Bewerbungsverfahren, füllen Sie gerne das Kontaktformular aus. Wir melden uns dann baldmöglichst bei Ihnen.

Für Ihre Bewerbung können Sie gerne bereits folgende Unterlagen vorbereiten (akzeptierte Dateiformate: PDF, JPG, PNG):

  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben
  • beglaubigte Zeugniskopien
  • Nachweis über ein 4-wöchiges Praktikum, absolviert in einem sozialen oder kunsttherapeutischen Kontext. (Das Praktikum kann bis zu einem Jahr nachgereicht werden).
  • zwei Passbilder
  • bei ausländischen Studierenden: Nachweis über ausreichende Deutschkenntnisse (durch TestDaF 4, DSH oder ein gleichwertiges Zertifikat)

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen und die digitale künstlerische Mappe an: ma-kunsttherapie@alanus.edu

Die Bewerbungsfrist ist der 15.05.2024

Eine Bewerbung ist auch jetzt schon jederzeit möglich.
Ihre künstlerische Mappe können Sie ggf. nachreichen, sie muss jedoch spätestens bis zum 15.05.24 (vormittags) in physischer und digitaler Form im Fachbereich vorliegen.
Nur vollständig eingereichte Bewerbungen können berücksichtigt werden

Nach der Bewerbungsfrist findet zeitnah eine Sichtung aller eingangenen Bewerberunterlagen und -Mappen durch die Aufnahmekommission statt.  Geeignete Bewerber: innen werden zum Zulassungsverfahren eingeladen.

Zu 2. Künstlerische MAPPE

Bitte senden Sie uns Ihre digitale Mappe ausschließlich über eine externe Festplatte (z.B.: WeTransfer oder X-Transfer), in Form einer PDF oder Power Point Präsentation zu. Einzelbilder können nicht akzeptiert werden. Zusendung an: 
ma-kunsttherapie@alanus.edu

Die physische Mappe kann nach Terminabsprache im Sekretariat Kunsttherapie abgegeben werden oder über den Postweg zugestellt werden.

Bitte adressieren Sie Ihre Mappe an:
Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft gGmbH
Fachbereichssekretariat
MA-Kunsttherapie
z. Hd. Frau Barbara Milde-Schulz
Villestr. 3
53347 Alfter

Bitte beachten: Eine spätere Rücksendung kann nur nach Voreinsendung von Portomarken erfolgen. Die Lagerung der Mappe ist nach dem Bewerbungsverfahren aus Kapazitätsgründen nur kurzfristig möglich. 

Sollten Sie noch Fragen zu Ihrer Bewerbung haben, wenden Sie sich gerne an das Sekretariat Master Kunsttherapie unter: ma-kunsttherapie@alanus.edu

Das Zulassungs- Aufnahmeverfahren (mit Workshop und Einzelgesprächen)
ist für den 21./ 22. 06.24 in Präsenzform geplant.

Semesterstart / Veranstaltungsbeginn ist Mitte September 2024.

Berufsperspektiven (mit Videoclip)

Das Studium ermöglicht zum Beispiel Tätigkeiten in psychiatrischen, psychotherapeutischen oder auch onkologischen Kliniken, in Rehabilitationseinrichtungen, im sozialen Bereich wie der Suchtprävention, der schulischen Gesundheitsförderung oder auch im Rahmen interkultureller Integrationsprojekte. Die Einsatzmöglichkeiten erweitern sich zunehmend.

Weitere Einblicke bietet unser neuer Alumni-Clip:

Interviews zum Kunsttherapiestudium

Einblicke in den Masterstudiengang Kunsttherapie:

Interview mit der Masterabsolventin Huda Neugebauer

Projekte, Ausstellungen & Aktuelles

Ausstellung "Es gibt hier keine Kinder - Thomas Geve"

Der Fachbereich Kunsttherapie zeigt seltene Reproduktionen der Zeichnungen eines ,kindlichen Historikers' aus dem KZ-Alltag in Auschwitz, Groß-Rosen und Buchenwald.

Finissage und Vortrag zur Ausstellung: 

Datum/Zeit: Freitag, 30.6.23, 17:00 – 18:00 Uhr 

Ort: Campus II / Atelierhaus Kunsttherapie  

Vortrag: 
„Buchenwald-Kinder.
Zeichnungen als therapeutische wie pädagogische Ereignisse
“ 

Ronald Hirte, Mitarbeiter der Bildungsabteilung der Gedenkstätte Buchenwald. 

Studium der Neueren Geschichte, Klassischen Archäologie und Ur- und Frühgeschichte in Jena, M.A. 1998, seit 1998 Mitarbeiter der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora 

Mehr dazu erfahren Sie hier.

 

Das Wichtigste im Überblick

Studienberatung // Mappenberatung

Termine für individuelle Studien- oder Mappenberatung können Sie unter
ma-kunsttherapie@alanus.edu 
vereinbaren. Termine sind Online oder in Präsenzform  möglich. Bitte senden Sie uns vor dem Termin eine PDF- oder eine Ppt-Präsentation Ihrer Arbeiten zu (große Dateien bitte über WeTransfer).

Bitte beachten Sie vor der Teilnahme an unseren Onlineberatungen unsere Datenschutzhinweise.

Hinweise zum Studium

Die Bewerbungsfrist ist verlängert bis zum
28. Juni 2024
Es gibt noch einzelne Plätze im Nachrückverfahren

Aufnahmeverfahren: 
21./22.06.24

Studienbeginn HS 24/25:
23.09.2024

Abschluss
Master of Arts (M.A.)
staatlich anerkannt

Studiendauer
Die Regelstudienzeit beträgt vier Semester (Vollzeit)

Studienbeiträge
2.754 ,- Euro pro Semester oder
469,- Euro pro Monat

Studienfinanzierung
Das Studium kann durch BAföG gefördert werden. Weitere Details finden Sie unter Finanzieren.

Studienberatung
29.04.24 // online

Mappenberatung
Termine folgen

Anmeldung für Beratungstermine
ma-kunsttherapie@alanus.edu Anmeldung für individuelle Studien- oder Mappenberatung können auch vereinbart werden. Termine sind Online oder in Präsenzform möglich. Bitte senden Sie uns vor dem Termin eine PDF- oder eine Ppt-Präsentation Ihrer Arbeiten zu. (Große Dateien bitte über WeTransfer).

Bewerbung
Jetzt bewerben!

Kontakt & Beratung
ma-kunsttherapie@alanus.edu
+49 2222 9321-1800
Kontaktformular

Jetzt bewerben!