EN
Studienbereiche
Architektur
Bildende Kunst
Bildungswissenschaft
Eurythmie
Künstlerische Therapien und Therapiewissenschaft
Philosophie
Schauspiel
Wirtschaft

Eurythmie

Bachelor of Arts

Eurythmie ist eine vieldimensionale Bewegungskunst und arbeitet mit Sprache und Musik aus unterschiedlichen Kulturen. Sie bildet in ihrer Gesamtheit eine eigenständige anspruchsvolle Kunstform, die im Spannungsfeld zwischen Gegensätzlichkeit und Harmonie ihr Gestaltungspotential findet.

Das Eurythmiestudium bildet sowohl individuelle Ausdrucksmöglichkeiten als auch die Wahrnehmung physischer, seelischer und mentaler Qualitäten auf der Grundlage lebendiger, sozialer und kreativer Prozesse aus. Der Körper wird geschult, Instrument für seelisch-geistige Intentionen zu werden. Dazu gehören eine intensive individuelle Instrumentalschulung sowie die Schulung von Ensemblesensibilität.

In Zusammenarbeit mit den anderen Fachbereichen der Hochschule wird eine Basisqualifikation in Pädagogik und/oder Therapie erreicht. Durch die Eurythmie eröffnen sich vielfältige berufliche Möglichkeiten. So kann die Künstlerin/der Künstler mit individuellem Ansatz sowohl auf der Bühne einen eigenen Stil entwickeln als auch in pädagogischen, kulturpädagogischen und therapeutischen Arbeitsfeldern die Eurythmie in Lern- und Heilprozessen wirksam machen. Das Studium ist staatlich anerkannt.

Besonderheiten des Studiums

Das Eurythmiestudium an der Alanus Hochschule bietet eine Auseinandersetzung
mit den menschlichen Bewegungsprinzipien sowie eine gründliche eurythmisch-fachliche Ausbildung und Vertiefung an.

Das Grundstudium umfasst sowohl praktisch-künstlerische Ensemble- und Soloarbeiten als auch Vorlesungen und Seminare. Es ist geprägt durch:

  • intensive Ensemblearbeit und vielseitige Projektarbeit
    Im 2. bis 4. Studienjahr wird ein künstlerisches Programm mit einem speziellem Schwerpunkt erarbeitet und in verschiedenen Bildungs- und Kultureinrichtungen aufgeführt.
     
  • umfassende Beschäftigung mit klassischer und zeitgenössischer Musik bzw. Lyrik
    Nahezu jedes Jahr findet ein Komponisten- bzw. Poesie-Symposium statt, das den direkten Austausch mit jungen, zeitgenössischen Komponisten bzw. Lyrikern ermöglicht. Bei Inszenierungen wird die gesamte Bandbreite musikalischer Werke zugrunde gelegt – von Beethoven bis Rap.

    Darüber hinaus sind Musikpraxis und Musiktheorie feste Bestandteile des Studiums.
     
  • interdisziplinären Austausch innerhalb der Hochschule
    In sogenannten interdisziplinären Tandem-Teams werden mit Studierenden anderer Fachrichtungen gemeinsam Projekte entwickelt. Studierende aller Fachbereiche begegnen sich außerdem in Seminaren aus dem Bereich Studium Generale - dem kulturwissenschaftlichen Ergänzungsstudium.
     
  • Praxisphasen
    Praktika in verschiedenen Bereichen der Eurythmievermittlung wie Schule, Kindergarten, Eurythmietherapie oder Jugendprojekte sind fester Bestandteil des Studiums und geben grundlegende Einblicke in spätere Berufsfelder.
     
  • vertiefte Auseinandersetzung mit Sprache und Literatur
    Das Studium beinhaltet drei Module in der Sprachgestaltung. Diese werden im 3. Studienjahr mit dem Sprachabschluss abgeschlossen. Das Repertoire an sprachlichen Ausdrucksmöglichkeiten wird hierbei von den Studierenden entwickelt.
     
  • lebendiger und diskursorientierter Umgang mit der Anthroposophie
    Neben den Seminaren des Studium Generale beinhaltet das Eurythmiestudium weitere Studienangebote zu Rudolf Steiners Lehren. Jede bzw. jeder Studierende kann so seinen eigenen Zugang finden und einen individuellen Weg mit den Erfahrungen und Erkenntnissen im Diskurs mit Ausführungen zeitgenössischer Philosophen, Künstler und spirituellen Strömungen gestalten.

Zulassungsvoraussetzungen

Um Ihr Bachelorstudium an der Alanus Hochschule aufnehmen zu können, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife
  • Erfolgreiche Teilnahme am künstlerischen Aufnahmeverfahren
  • Ohne Hochschulreife ist das Studium mit einem erweiterten Aufnahmeverfahren möglich, in dem die Eignung für das Studium geprüft wird oder wenn die Bewerberin bzw. der Bewerber über eine abgeschlossene Berufsausbildung mit mindestens drei Jahren Berufserfahrung verfügt.

Ausländische Studienbewerberinnen und -bewerber müssen über ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift verfügen. Der Sprachnachweis kann im Verlauf des ersten Studienjahres erbracht werden. Informationen erhalten Sie über das International Office.

Bewerbung und Aufnahme

Sie können sich während des ganzen Jahres für den Bachelor-Studiengang Eurythmie bewerben. Studienbeginn ist in der Regel im Herbstsemester (September).

Wir laden Sie ganz herzlich dazu ein, sich vor Ihrer Bewerbung individuell beraten zu lassen unter. Einen Termin dazu beantragen Sie bitte per Mail.

Wir freuen uns über eine Online Bewerbung, die Sie über das Bewerberportal CampusCore einreichen. Wir unterstützen Sie sehr gerne beim Bewerbungsprozess. Melden Sie sich hierfür im Servicebüro Eurythmie unter 02222-93211273 oder unter eurythmie@alanus.edu.

Nach Sichtung Ihrer Bewerbungsunterlagen laden wir Sie zu einem Aufnahmegespräch ein, in dem Sie eine vorbereitete Präsentation zeigen. Darüber hinaus werden weitere spontane Bewegungsaufgaben gestellt. Uns interessiert Ihre Beziehung zu Bewegung, Musik und Literatur sowie Ihre Studienmotivation. 

Finanzierung

BAföG
Das Eurythmie-Studium kann durch BAföG gefördert werden.

Eurythmie Studienfonds
Die Alanus Hochschule vergibt zinslose Darlehen an Eurythmie-Studierende. Möglich ist eine Förderung ab dem 2. Studienjahr im Bachelorstudium und ab dem 1. Studienjahr im Masterstudium (nur in Vollzeit).

Deutschlandstipendium
Die Alanus Hochschule vergibt darüber hinaus Deutschlandstipendien.

Weitere Informationen
Über weitere Fördermöglichkeiten informiert die Finanzierungsberatung.

Hospitation

Gerne können Sie sich jederzeit im Rahmen einer Hospitation einen Einblick in den Studienalltag verschaffen und den Unterricht gemeinsam mit Studierenden sowie Dozierenden kennenlernen.

Ihren individuellen Hospitationstag vereinbaren Sie mit dem Servicebüro Eurythmie. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Downloads

Weitere Unterlagen zum Studiengang finden Sie hier unter Downloads.

Masterstudium und Fortbildungen

An das Bachelorstudium kann zur beruflichen Weiterqualifizierung ein aufbauendes Masterstudium angeschlossen werden. Der Masterstudiengang Eurythmie wird mit den Studienrichtungen Eurythmie in Schule und Gesellschaft und Eurythmietherapie angeboten und schließt mit dem international anerkannten akademischen Grad Master of Arts oder Master of Education ab.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Masterstudiengang Eurythmie.

Im Bereich der Fort- und Weiterbildung bieten wir Seminare, Symposien und Fachtagungen zu verschiedenen eurythmischen Themenschwerpunkten an. Termine und weitere Informationen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender bzw. im Bereich Weiterbildung Eurythmie.

Besonderheiten des Studiums

Das Eurythmiestudium an der Alanus Hochschule bietet eine Auseinandersetzung
mit den menschlichen Bewegungsprinzipien sowie eine gründliche eurythmisch-fachliche Ausbildung und Vertiefung an.

Das Grundstudium umfasst sowohl praktisch-künstlerische Ensemble- und Soloarbeiten als auch Vorlesungen und Seminare. Es ist geprägt durch:

  • intensive Ensemblearbeit und vielseitige Projektarbeit
    Im 2. bis 4. Studienjahr wird ein künstlerisches Programm mit einem speziellem Schwerpunkt erarbeitet und in verschiedenen Bildungs- und Kultureinrichtungen aufgeführt.
     
  • umfassende Beschäftigung mit klassischer und zeitgenössischer Musik bzw. Lyrik
    Nahezu jedes Jahr findet ein Komponisten- bzw. Poesie-Symposium statt, das den direkten Austausch mit jungen, zeitgenössischen Komponisten bzw. Lyrikern ermöglicht. Bei Inszenierungen wird die gesamte Bandbreite musikalischer Werke zugrunde gelegt – von Beethoven bis Rap.

    Darüber hinaus sind Musikpraxis und Musiktheorie feste Bestandteile des Studiums.
     
  • interdisziplinären Austausch innerhalb der Hochschule
    In sogenannten interdisziplinären Tandem-Teams werden mit Studierenden anderer Fachrichtungen gemeinsam Projekte entwickelt. Studierende aller Fachbereiche begegnen sich außerdem in Seminaren aus dem Bereich Studium Generale - dem kulturwissenschaftlichen Ergänzungsstudium.
     
  • Praxisphasen
    Praktika in verschiedenen Bereichen der Eurythmievermittlung wie Schule, Kindergarten, Eurythmietherapie oder Jugendprojekte sind fester Bestandteil des Studiums und geben grundlegende Einblicke in spätere Berufsfelder.
     
  • vertiefte Auseinandersetzung mit Sprache und Literatur
    Das Studium beinhaltet drei Module in der Sprachgestaltung. Diese werden im 3. Studienjahr mit dem Sprachabschluss abgeschlossen. Das Repertoire an sprachlichen Ausdrucksmöglichkeiten wird hierbei von den Studierenden entwickelt.
     
  • lebendiger und diskursorientierter Umgang mit der Anthroposophie
    Neben den Seminaren des Studium Generale beinhaltet das Eurythmiestudium weitere Studienangebote zu Rudolf Steiners Lehren. Jede bzw. jeder Studierende kann so seinen eigenen Zugang finden und einen individuellen Weg mit den Erfahrungen und Erkenntnissen im Diskurs mit Ausführungen zeitgenössischer Philosophen, Künstler und spirituellen Strömungen gestalten.

Zulassungsvoraussetzungen

Um Ihr Bachelorstudium an der Alanus Hochschule aufnehmen zu können, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife
  • Erfolgreiche Teilnahme am künstlerischen Aufnahmeverfahren
  • Ohne Hochschulreife ist das Studium mit einem erweiterten Aufnahmeverfahren möglich, in dem die Eignung für das Studium geprüft wird oder wenn die Bewerberin bzw. der Bewerber über eine abgeschlossene Berufsausbildung mit mindestens drei Jahren Berufserfahrung verfügt.

Ausländische Studienbewerberinnen und -bewerber müssen über ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift verfügen. Der Sprachnachweis kann im Verlauf des ersten Studienjahres erbracht werden. Informationen erhalten Sie über das International Office.

Bewerbung und Aufnahme

Sie können sich während des ganzen Jahres für den Bachelor-Studiengang Eurythmie bewerben. Studienbeginn ist in der Regel im Herbstsemester (September).

Wir laden Sie ganz herzlich dazu ein, sich vor Ihrer Bewerbung individuell beraten zu lassen unter. Einen Termin dazu beantragen Sie bitte per Mail.

Wir freuen uns über eine Online Bewerbung, die Sie über das Bewerberportal CampusCore einreichen. Wir unterstützen Sie sehr gerne beim Bewerbungsprozess. Melden Sie sich hierfür im Servicebüro Eurythmie unter 02222-93211273 oder unter eurythmie@alanus.edu.

Nach Sichtung Ihrer Bewerbungsunterlagen laden wir Sie zu einem Aufnahmegespräch ein, in dem Sie eine vorbereitete Präsentation zeigen. Darüber hinaus werden weitere spontane Bewegungsaufgaben gestellt. Uns interessiert Ihre Beziehung zu Bewegung, Musik und Literatur sowie Ihre Studienmotivation. 

Finanzierung

BAföG
Das Eurythmie-Studium kann durch BAföG gefördert werden.

Eurythmie Studienfonds
Die Alanus Hochschule vergibt zinslose Darlehen an Eurythmie-Studierende. Möglich ist eine Förderung ab dem 2. Studienjahr im Bachelorstudium und ab dem 1. Studienjahr im Masterstudium (nur in Vollzeit).

Deutschlandstipendium
Die Alanus Hochschule vergibt darüber hinaus Deutschlandstipendien.

Weitere Informationen
Über weitere Fördermöglichkeiten informiert die Finanzierungsberatung.

Hospitation

Gerne können Sie sich jederzeit im Rahmen einer Hospitation einen Einblick in den Studienalltag verschaffen und den Unterricht gemeinsam mit Studierenden sowie Dozierenden kennenlernen.

Ihren individuellen Hospitationstag vereinbaren Sie mit dem Servicebüro Eurythmie. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Downloads

Weitere Unterlagen zum Studiengang finden Sie hier unter Downloads.

Masterstudium und Fortbildungen

An das Bachelorstudium kann zur beruflichen Weiterqualifizierung ein aufbauendes Masterstudium angeschlossen werden. Der Masterstudiengang Eurythmie wird mit den Studienrichtungen Eurythmie in Schule und Gesellschaft und Eurythmietherapie angeboten und schließt mit dem international anerkannten akademischen Grad Master of Arts oder Master of Education ab.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Masterstudiengang Eurythmie.

Im Bereich der Fort- und Weiterbildung bieten wir Seminare, Symposien und Fachtagungen zu verschiedenen eurythmischen Themenschwerpunkten an. Termine und weitere Informationen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender bzw. im Bereich Weiterbildung Eurythmie.

Das Wichtigste im Überblick

Studienatmosphäre
Kleingruppe mit ca. 12 Studierenden/Jahrgang,
individuelle und intensive Begleitung

Studiendauer
8 Semester (Vollzeit)

Studienbeginn
Zum Herbstsemester (September)

Abschluss
Bachelor of Arts (B.A.)
staatlich anerkannt

Studiengebühren
Bei semesterweiser Zahlung: 2.159,- €, bei monatlicher Zahlung: 370,- €

Studienfinanzierung
Weitere Details finden Sie unter Finanzieren

Kontakt und Beratung
Fachgebiet Eurythmie
Telefon +49 2222 93211273

Eurythmie
Informationen anfordern