Studienbereiche
Architektur
Bildende Kunst
Bildungswissenschaft
Eurythmie
Künstlerische Therapien und Therapiewissenschaft
Philosophie
Schauspiel
Wirtschaft

Bildende Kunst

Master of Fine Arts

Der Masterstudiengangbereitet ausgebildete Künstlerinnen und Künstler auf die berufliche Selbstständigkeit vor. Er dient der Vertiefung und Individualisierung des eigenen künstlerischen Profils und der Auseinandersetzung mit Kunst und Kunstvermittlung in der Gesellschaft. Im Zentrum stehen ein selbst gewähltes künstlerisches bzw. wissenschaftliches Projekt und die Professionalisierung als freischaffender Künstler.

Es stehen zwei Studienschwerpunkte zur Wahl:

Der Schwerpunkt "Kunstpraxis" dient der Profilschärfung und Erweiterung der künstlerischen Handlungskompetenz vor allem in der eigenen Atelierarbeit und Ausstellungspraxis.

Der Schwerpunkt "Kunst im Dialog" qualifiziert für die künstlerische und kulturpädagogische Arbeit in verschiedenen gesellschaftlichen Handlungsfeldern auch außerhalb des Kunstbetriebs durch die Vermittlung von methodisch-didaktischen Kompetenzen.

Reflexion und künstlerischer Austausch
In regelmäßigen Kolloquien werden Fragen des zeitgenössischen Kunstdiskurses behandelt sowie Themen der Kunsttheorie, der Ästhetik und der Sozialwissenschaft.

Vorbereitung auf die berufliche Selbstständigkeit
Das Studium bereitet auf die verschiedenen Facetten des Künstlerberufs vor.

Themen sind:

  • rechtliche und finanzielle Rahmenbedingungen für die freiberufliche Tätigkeit als Künstler
  • Selbstmarketing
  • die Planung und Durchführung von Ausstellungen
  • die Planung und Durchführung kulturpädagogischer Projekte

Studienbegleitendes Projekt
Wesentlicher Bestandteil des Studienkonzeptes ist, dass Sie ein eigenes Studienprogramm entwickeln und verfolgen. Dazu skizzieren Sie bereits zur Bewerbung eine Projektidee, mit der Sie sich während des Studiums intensiv befassen wollen. Das kann ein rein künstlerisches oder sozialkünstlerisches bzw. kunstvermittelndes Vorhaben sein. Ihr individuelles Projekt verfolgen und realisieren Sie parallel zum Studium.

Interdisziplinärer Austausch
Im Studium Generale, dem fachübergreifenden kulturwissenschaftlichen Ergänzungsstudium der Alanus Hochschule, lernen die Studierenden aller Fachrichtungen gemeinsam. Es werden aktuelle gesellschaftliche Phänomene diskutiert sowie philosophische und kunstgeschichtliche Themen behandelt. 

  • Abschluss eines künstlerischen Hochschulstudiums mit einer Regelstudiendauer von mindestens vier Jahren (Bachelor of Fine Arts oder vergleichbarer Studienabschluss).
  • Wenn das vorangegangene künstlerische Hochschulstudium weniger als acht Semester Regelstudienzeit hatte, besteht die Möglichkeit, mit der Aufnahme des Masterstudiums Module des Bachelorstudiums im Umfang von 60 bzw. 30 ECTS-Leistungspunkten nachzuholen.
  • Ausländische Studienbewerber müssen über ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift verfügen. Infos bekommen Sie über das International Office.

JETZT BEWERBEN!

BEWERBUNGEN  FÜR  DAS  HERBSTSEMESTER 2018  SIND  NOCH  BIS  ZUM  15.08.2018  MÖGLICH!

______________________________________________________________

Der Masterstudiengang Bildende Kunst kann zum Herbstsemester oder Frühjahrssemester begonnen werden. Sie können sich jederzeit bewerben.

Bewerbungsunterlagen
Die Bewerbung erfolgt schriftlich. Mit Ihren Unterlagen reichen Sie bitte auch eine Dokumentation der bisherigen künstlerischen oder sozialkünstlerischen Projekte ein sowie eine Projektskizze für ein Entwicklungsvorhaben mit künstlerischer, sozialkünstlerischer oder kulturvermittelnder Ausrichtung, das im Masterstudium realisiert werden soll. Den Bewerbungsbogen und Details zu den erforderlichen Unterlagen finden Sie oben rechts auf dieser Seite in den Downloads.

Aufnahmeprüfung
Nach Sichtung der Bewerbungsunterlagen laden wir geeignete Kandidatinnen und Kandidaten zu einer Zulassungsprüfung ein, in der diese einer Jury aus mehreren Professorinnen und Professoren ihre Studienmotivation und ihre Projektidee vorstellen.


Kontakt

* Pflichtfeld

Reflexion und künstlerischer Austausch
In regelmäßigen Kolloquien werden Fragen des zeitgenössischen Kunstdiskurses behandelt sowie Themen der Kunsttheorie, der Ästhetik und der Sozialwissenschaft.

Vorbereitung auf die berufliche Selbstständigkeit
Das Studium bereitet auf die verschiedenen Facetten des Künstlerberufs vor.

Themen sind:

  • rechtliche und finanzielle Rahmenbedingungen für die freiberufliche Tätigkeit als Künstler
  • Selbstmarketing
  • die Planung und Durchführung von Ausstellungen
  • die Planung und Durchführung kulturpädagogischer Projekte

Studienbegleitendes Projekt
Wesentlicher Bestandteil des Studienkonzeptes ist, dass Sie ein eigenes Studienprogramm entwickeln und verfolgen. Dazu skizzieren Sie bereits zur Bewerbung eine Projektidee, mit der Sie sich während des Studiums intensiv befassen wollen. Das kann ein rein künstlerisches oder sozialkünstlerisches bzw. kunstvermittelndes Vorhaben sein. Ihr individuelles Projekt verfolgen und realisieren Sie parallel zum Studium.

Interdisziplinärer Austausch
Im Studium Generale, dem fachübergreifenden kulturwissenschaftlichen Ergänzungsstudium der Alanus Hochschule, lernen die Studierenden aller Fachrichtungen gemeinsam. Es werden aktuelle gesellschaftliche Phänomene diskutiert sowie philosophische und kunstgeschichtliche Themen behandelt. 

  • Abschluss eines künstlerischen Hochschulstudiums mit einer Regelstudiendauer von mindestens vier Jahren (Bachelor of Fine Arts oder vergleichbarer Studienabschluss).
  • Wenn das vorangegangene künstlerische Hochschulstudium weniger als acht Semester Regelstudienzeit hatte, besteht die Möglichkeit, mit der Aufnahme des Masterstudiums Module des Bachelorstudiums im Umfang von 60 bzw. 30 ECTS-Leistungspunkten nachzuholen.
  • Ausländische Studienbewerber müssen über ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift verfügen. Infos bekommen Sie über das International Office.

JETZT BEWERBEN!

BEWERBUNGEN  FÜR  DAS  HERBSTSEMESTER 2018  SIND  NOCH  BIS  ZUM  15.08.2018  MÖGLICH!

______________________________________________________________

Der Masterstudiengang Bildende Kunst kann zum Herbstsemester oder Frühjahrssemester begonnen werden. Sie können sich jederzeit bewerben.

Bewerbungsunterlagen
Die Bewerbung erfolgt schriftlich. Mit Ihren Unterlagen reichen Sie bitte auch eine Dokumentation der bisherigen künstlerischen oder sozialkünstlerischen Projekte ein sowie eine Projektskizze für ein Entwicklungsvorhaben mit künstlerischer, sozialkünstlerischer oder kulturvermittelnder Ausrichtung, das im Masterstudium realisiert werden soll. Den Bewerbungsbogen und Details zu den erforderlichen Unterlagen finden Sie oben rechts auf dieser Seite in den Downloads.

Aufnahmeprüfung
Nach Sichtung der Bewerbungsunterlagen laden wir geeignete Kandidatinnen und Kandidaten zu einer Zulassungsprüfung ein, in der diese einer Jury aus mehreren Professorinnen und Professoren ihre Studienmotivation und ihre Projektidee vorstellen.

Das Wichtigste im Überblick

Studiendauer
einjähriges konsekutives Vollzeitstudium, alternativ auch individuell in Teilzeit

Abschluss
Master of Fine Arts (M.F.A.)

Studiengebühren
341,- Euro pro Monat für das erste Studienjahr, ab dem 3. Semester gelten reduzierte Gebühren. 

Studienfinanzierung
BAföG-Förderung möglich, weitere Details unter Finanzieren.

Kontakt
Fachbereich Bildende Kunst
Telefon +49 2222 93211147

Bildende Kunst
Unsere Seite bietet die Möglichkeit, aktuelle Beiträge aus unseren Social Media Kanälen aufzurufen. Dabei werden einige Nutzer-Daten an Facebook und Instagram übertragen und Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.