Studienbereiche
Architektur
Bildende Kunst
Bildungswissenschaft
Eurythmie
Künstlerische Therapien und Therapiewissenschaft
Philosophie
Schauspiel
Wirtschaft

Architektur

Bachelor of Arts

Wir verstehen das Architektur-Studium als eine umfassende Fach- und Persönlichkeitsausbildung: In Lerngruppen von maximal 25 Studierenden ist viel Raum für Entfaltung. Das Lernen und Arbeiten in unserem Atelierhaus findet in angenehmer Atmosphäre statt, die Nähe zu den Dozenten ermöglicht eine intensive Betreuung. Regelmäßig befassen sich unsere Studierenden mit konkreten Aufgabenstellungen, die aus der Praxis – zum Beispiel von Städten, Gemeinden oder Vereinen – an den Fachbereich Architektur herangetragen werden. Insgesamt bietet der Bachelor-Studiengang eine intensive Auseinandersetzung mit den Grundlagen der Architektur als Baukunst und Ingenieurwissenschaft. Wir bieten Ihnen

  • einen eigenen Arbeitsplatz
  • kleine Lerngruppen
  • eine intensive Betreuung durch Dozenten aus der Praxis
  • projektorientiertes Arbeiten
  • ein Labor für Raumexperimente
  • einen staatlich anerkannten Abschluss

Studienbeginn ist jeweils im September, Hospitationen nach vorheriger Anmeldung sind jederzeit möglich. Schauen Sie sich gerne unser Video über das Architektur-Studium an!

Kontakt

* Pflichtfeld

Kernfächer

In den Kernfächern wird grundlegendes Fachwissen vermittelt. Studieninhalte sind:

  • Entwerfen, Entwurfslehre
  • Gebäudelehre und Gebäudetypologie
  • Einführung Mensch und Architektur
  • Einführung Innenraum und Stadtraum
  • Grundlagen des Bauens, der Baukonstruktion und der Baustoffe
  • Tragwerkslehre und konstruktives Entwerfen, Ingenieurplanung
  • technischer Ausbau und ressourcenoptimiertes Planen und Bauen
  • Büropraktikum (mind. 6 Wochen studienbegleitend)

Begleitfächer  

Berufsspezifische Techniken sowie kulturwissenschaftliche und künstlerische Themen sind Studieninhalte der Begleitfächer:

  • Architektur und Kunst (Wahlpflichtveranstaltungen): Freihandzeichnen und Wahrnehmungsschulung, Bothmer & Spacial Dynamics, Formenlehre, Eurythmie, Farbenlehre und Farbgestaltung, Schauspiel, Installation und Landart, Musik und Kompositionslehre 
  • Architektur-Darstellung: Darstellende Geometrie, Grafikdesign und Modellbau, computergestütztes Zeichnen, Vermessung und Bauaufnahme, Grafikdesign und Visualisierung, Moderation und Präsentation 
  • Baukultur: Bau- und Stadtbaugeschichte, Architekturtheorie, Bau und Recht, Bau und Ökonomie  
  • Studium Generale (Wahlpflichtveranstaltungen): Erkenntniswissenschaft und Ethik, Kunst- und Kulturgeschichte, Anthropologie, Philosophie, Ästhetik und Kunstphilosophie, Mensch und Gesellschaft

 

 

 

Studienform:

  • Projektorientiertes Arbeiten
  • Praxisorientierte Integration von Wissenschaft und Technik 
  • Intensive Betreuung in kleinen Studiengruppen (ca. 25 Studierende)
  • Atelierarbeit in Hochschulräumen, eigener Arbeitsplatz
  • Präsentation und Ausstellung der Projekte jeweils zum Semesterabschluss 

Studiendauer: 

Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester (180 ECTS).

Bachelorarbeit und Abschluss:

Das Studium wird mit der Bachelorarbeit abgeschlossen, die in der Regel aus einem Entwurf besteht und in einem hochschulöffentlichen Kolloquium präsentiert wird. Bei erfolgreichem Abschluss wird der akademische Titel Bachelor of Arts (B.A.) verliehen. Der Abschluss ermöglicht die Aufnahme diverser Masterstudiengänge. Eine Berufsbefähigung gemäß kammerrechtlicher Regelungen ist in der Regel mit dem Masterabschluss in der Fachrichtung Architektur möglich. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der Bundesarchitektenkammer.

Der Abschluss ist staatlich anerkannt, das Studium wurde von der AHPGS Freiburg im August 2016 für die Dauer von 5 Jahren akkreditiert.

 

 

 

Um das Bachelorstudium an der Alanus Hochschule aufnehmen zu können, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Allgemeine oder Fachgebundene Hochschulreife
  • Ohne Zeugnis der Allgemeinen oder Fachgebundenen Hochschulreife ist das Studium bei Vorliegen der Fachhochschulreife und erfolgreichem Absolvieren einer Eignungsprüfung möglich oder wenn berufliche Qualifikationen oder ein anderes bereits abgeschlossenes Hochschulstudium nachgewiesen werden
  • Bestehen der Aufnahmeprüfung zum Nachweis der fachlichen Eignung
  • Sechswöchiges Vorpraktikum im Baugewerbe (kann auf Antrag nachgereicht werden)
  • Ausländische Studienbewerber weisen ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift durch ein anerkanntes Sprachzeugnis (z.B. TestDaF 3, DSH 1) nach.

 

 

 

Sie können sich jederzeit für einen Studienplatz bewerben. Studienbeginn ist jeweils zum Herbstsemester. Bitte reichen Sie zunächst Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen ein. Wir laden Sie dann zu einem Aufnahmegespräch ein. Die Termine für die Aufnahmegespräche für das Herbstsemester 2018 finden statt am 23.05., 20.06., 18.07., 01.08. und 22.08.18.

Beratungsgespräch und Hospitation:
Für ein unverbindliches Beratungsgespräch stehen wir Ihnen gerne jederzeit mit Voranmeldung zur Verfügung. Bitte vereinbaren Sie einen Termin per Mail.

Hospitationstage sind nach Absprache mit dem Fachbereichssekretariat jederzeit möglich. Studieninteressierte können so den Studiengang Architektur in Seminaren und Vorlesungen kennenlernen und haben die Möglichkeit, sich mit Dozenten und Studierenden auszutauschen.

Anmeldung:
Ein Anmeldeformular für Ihre Bewerbung finden Sie oben rechts auf dieser Seite in den Downloads.

Bitte legen Sie Ihrer Bewerbung folgende Unterlagen bei:

  • handgeschriebener tabellarischer Lebenslauf mit Passfoto
  • aussagekräftiges Foto (DIN A4-Ausdruck) eines eigenständig erarbeiteten Bildes in Form einer Zeichnung, Collage, Gemälde oder Fotografie (Format nach Wahl) zum Thema ,,wie will ich leben?'' (Das Original-Bild bitte zum Aufnahmegespräch mitbringen)
  • Motivationsschreiben (max. eine DIN A4-Seite) zu den Fragestellungen ,,wie will ich leben?'', ,,wie will ich das erreichen?'', ,,warum will ich Architektur studieren und warum an der Alanus Hochschule?''
  • entsprechende Unterlagen für die Zugangsberechtigung als beglaubigte Zeugniskopien (ausländische Zeugnisse in amtlich beglaubigter deutscher Übersetzung)
  • Kopie des Personalausweises
  • Meldebescheinigung einer deutschen Krankenkasse (eine Kopie der Versichertenkarte reicht nicht aus)
  • Bei ausländischen Studienbewerbern: Nachweis über ausreichende Deutschkenntnisse durch TestDaF 3, DSH 1 oder einem gleichwertigen Zertifikat.

Aufnahmegespräch:
Das Aufnahmegespräch nimmt Bezug auf das Motivationsschreiben und das mitgebrachte Bild als Original. Anschließend findet eine gemeinsame Stegreif-Aufgabe statt, zu der jeder Bewerber einen leeren Umzugskarton mitzubringen hat.

 

 

 

Das Wichtigste im Überblick

Studienatmosphäre
Kleingruppen mit ca. 25 Studierenden/Jahrgang,
individuelle und intensive Begleitung

Studiendauer
dreijähriges konsekutives Vollzeitstudium mit 180 ECTS

Abschluss
Bachelor of Arts (B.A.)

Studienfinanzierung
BAföG-Förderung möglich, weitere Details unter Finanzieren.

Ausstattung
Atelierhaus mit eigenem Arbeitsplatz
Modellbauwerkstatt, 3D-Drucker
Raumlabor für 1:1-Arbeiten

Kontakt
Fachbereich Architektur
Dipl.-Ing. Petra-Christiane Meyer
Telefon +49 2222 93211400
Email: architektur@alanus.edu

Architektur
Informationen anfordern
Unsere Seite bietet die Möglichkeit, aktuelle Beiträge aus unseren Social Media Kanälen aufzurufen. Dabei werden einige Nutzer-Daten an Facebook und Instagram übertragen und Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.