Studienbereiche
Architektur
Bildende Kunst
Bildungswissenschaft
Eurythmie
Künstlerische Therapien und Therapiewissenschaft
Philosophie
Schauspiel
Wirtschaft

Studium mit unserem Partnerunternehmen Globus

Sammele bereits während deines Bachelorstudiums „BWL – Wirtschaft neu denken“ Praxiserfahrung.

Mit ihrem Praxispartner Globus studiert unsere Studentin Lina-Marie Vollmer bereits im 4. Semester BWL – Wirtschaft neu denken. Nach jedem Semester an der Alanus Hochschule verbringt sie 2 ½ Monate bei Globus und lernt die Praxis kennen. Bei Globus wird Lina in ganz unterschiedlichen Bereichen eingesetzt, um diese von Grund auf kennen zu lernen und in jeder Praxisphase mehr Verantwortung zu übernehmen. „Meine erste Praxisphase habe ich im Non-Food-Bereich, in der Abteilung für Haushaltswaren und Elektroartikel, verbracht und mich mit Globus vertraut gemacht“, erzählt Lina und berichtet weiter begeistert von der zweiten Praxisphase im Bereich Food: „Eigenständig durfte ich das Projekt zum Umbau des Bereichs Obst & Gemüse übernehmen, Ideen zur Neugestaltung entwickeln und diese vor dem Sortimentsmanager präsentieren. Besonders stolz war ich, dass meine Ideen ernst genommen wurden.“

Globus setzt die Studierenden in jeder Praxisphase in verschiedenen Märkten und Bereichen ein, sodass die Studierenden mit den Häusern aller Regionen bekannt werden und lernen, auf unterschiedliche Kundengruppen einzugehen. Viel Freude hat der Studentin Laura Gertel, die gemeinsam mit Lina im 4. Semester an der Alanus Hochschule studiert, die Arbeit im Bereich Marketing & Event gemacht, wo sie abteilungsübergreifende Aktionen organisieren durfte. „Wir haben einen Genussabend mit Verkostung für Globus-Kundinnen und -kunden geplant und umgesetzt“, erläutert Laura. Im Laufe ihrer Praxisphasen können sich die Studierenden auf einen Bereich spezialisieren. Laura, die vor ihrem Studium eine Ausbildung als Goldschmiedin absolviert und in diesem Bereich gearbeitet hat, verbrachte ihre letzte Praxisphase im Sortimentsmanagement Uhren und Schmuck. „Durch meine Expertise wurde ich in meiner letzten Praxisphase in der Unternehmenskoordination eingesetzt, habe statistische Auswertungen der Erfolge im Bereich Uhren und Schmuck erstellt, Märkte besichtigt und durfte den Sortimentsmanager bei Verhandlungen mit Lieferanten begleiten“, berichtet Laura.

Mit jeder Praxisphase werden die Aufgaben anspruchsvoller und die Verantwortung größer. So übernimmt Lina bereits die Führung von Mitarbeitern in ihrem Bereich, wenn die Führungskraft in Urlaub ist. „Wie Mitarbeiter für neue Organisationsabläufe motiviert werden, habe ich in meinem Studium an der Alanus Hochschule gelernt“, erläutert Lina. „Es ist unglaublich wichtig, Einfühlungsvermögen zu besitzen und die Nähe zum täglichen Geschäft zu haben.“ Dabei sind die Erfahrungen aus den Kunstmodulen, die sie im Rahmen ihres BWL-Studiums gesammelt hat, eine wertvolle Ergänzung.

Das Thema „Nachhaltigkeit“, auf welches im Studium ein Fokus gelegt wird, ist ein Aspekt, der auch bei Globus immer wichtiger wird. Neue Standorte werden mit Mini-Blockheizkraftwerken und Photovoltaik-Anlagen ausgestattet, Globus kooperiert mit der Tafel und Mitarbeitern wird Verantwortung übertragen, sodass diese das Unternehmen aktiv mitgestalten und sich durch verantwortungsvolles Handeln einbringen können. In ihrer Fallstudie im Seminar „Wirtschaft und Soziale Verantwortung“ befasst sich Studentin Lina in diesem Semester mit dem Thema „Nachhaltiges Handeln“ bei Globus.

Ab dem kommenden Semester werden wieder zwei Praxisplätze bei Globus im Rahmen des Studiums „BWL – Wirtschaft neu denken“ an der Alanus Hochschule vergeben. Bewerbungsschluss ist der 14. April. Mehr dazu unter: Duales Studium Alanus Hochschule

Studium mit unserem Partnerunternehmen Globus
Unsere Seite bietet die Möglichkeit, aktuelle Beiträge aus unseren Social Media Kanälen aufzurufen. Dabei werden einige Nutzer-Daten an Facebook und Instagram übertragen und Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.