EN
Studienbereiche
Architektur
Bildende Kunst
Bildungswissenschaft
Eurythmie
Künstlerische Therapien und Therapiewissenschaft
Philosophie
Schauspiel
Wirtschaft

Hochschulweiterbildung mit Zertifikat

NEU: Kunsttherapie in der Onkologie - 4 Module

Nächster Start: Juni 2022

Die Modulreihe „Kunsttherapie in der Onkologie“ vermittelt neben Basiswissen zur Psychoonkologie und Grundlagen der kunsttherapeutischen Arbeit in onkologischen Behandlungskontexten, verschiedene kunsttherapeutische Ansätze und Interventionen. Diese werden in 4 Modulen mit unterschiedlichen, aufeinander aufbauenden Schwerpunkten thematisiert. Wesentlich sind hierbei Aspekte des therapeutischen Beziehungsaufbaus, die Berücksichtigung der kunsttherapeutischen Settings, sowie der psychosozialen Kontexte der Patienten.

  • Modul I:    Basiswissen und Spezifika der Kunsttherapie in der Onkologie
  • Modul II:   Kunsttherapeutische Interventionen in der ambulanten Onkologie 
  • Modul III:  Kunsttherapie im akut-klinischen Kontext der Onkologie
  • Modul IV:  Kunsttherapeutische Falldarstellung und Supervision
  • Weiterführende Module in Kooperation mit Anschluss e.V./DFKGT

 

Zielgruppe

Künstlerische Therapeut*innen mit erfolgreich abgeschlossenem Hochschulstudium, einem vergleichbaren Abschluss oder einer entsprechenden Eignung aus dem Berufsleben. Interessent*innen aus angrenzenden Berufsfeldern können ebenfalls an Einzelmodulen teilnehmen. 

Zulassung

Die Zulassungskriterien orientieren sich an den gesetzlichen Vorgaben des Landes Nordrhein-Westfalen (Kunsthochschulgesetz NRW, § 54 und dem Hochschulzukunftsgesetz NRW §62). Die weiterbildenden Studienangebote dienen der Ergänzung berufspraktischer Erfahrungen.

Module in Kooperation mit Anschluss e.V./DFKGT

Weiterführende Module in Kooperation mit Anschluss e.V./DFKGT

Die Termine dieser Weiterbildung sind abgestimmt auf die Termine der Modulreihe "KSKT® - die kurze strukturierte Kunsttherapie“ angeboten über Anschluss e.V. Sie findet in Frankfurt a.M. statt:

Modul 1: 24.-26.04.2020 

Modul 2: 15.-17.07.2020

Modul 3: 03.-05.07.2020

Die beiden Reihen ergänzen sich zu einer umfassenden kunsttherapeutisch-onkologischen Qualifizierung, bestehend aus Grundlagen, Anwendungsfeldern, kunsttherapeutischen Interventionen und der Vertiefung einer spezifischen Methode im onkologischen Arbeitsfeld.“ https://www.anschluss-bildungswerk.de/

Referentinnen und Referenten

Marianne Buttstädt, Freie Bildende Künstlerin (Diplom), Kunsttherapeutin (M.A.), Supervisorin/Coaching (FH)

Prof. Dr. Alexandra Hopf, Professur für Intermediale Kunsttherapie. MSH Hamburg. Schwerpunkte: Klinische Kunsttherapie. Die Sprache im kunsttherapeutischen Kontext. Collage in der Kunsttherapie.

Dr. med. Doris Pouget-Schors, Leitung Psychoonkologische Ambulanz Sektion Psychosoziale Onkologie, Konsiliarärztin Psychoonkologie / Psychosomatik

Christiane Viereck, Dipl. Psychologin, Systemische Therapeutin/Systemische Familientherapeutin (DGSF), Psychoonkologin (WPO/DKG).

 

Leitung

Verantwortung für das Curriculum Kunsttherapie in der Onkologie:
Prof. Dr. Alexandra Hopf, Professur für Intermediale Kunsttherapie. MSH Hamburg. Schwerpunkte: Klinische Kunst-therapie. Die Sprache im kunsttherapeutischen Kontext. Collage in der Kunsttherapie.

Leitung der Künstlerischen und Wissenschaftlichen Weiterbildungen, Kunsttherapie interdisziplinär Medizin & Psychologie:
Prof. Hildrun Rolff

Wissenschaftliche Mitarbeit: 
Anke Schäfer

Das Wichtigste im Überblick

Künstlerische und Wissenschaftliche Weiterbildungen, Kunsttherapie interdisziplinär Medizin & Psychologie

Umfang
72 Präsenzstunden mit einem Selbststudium von 144 Stunden, entsprechen 8,5 ECTS

Zeiten
I.d.R. Freitags 17.00-20.30 Uhr
Samstag 9:00-18:00 Uhr
Sonntag 9:00-13:00 Uhr
Vorlesung: Freitag 19:00-20:30 Uhr

Kosten
Nur als komplette Weiterbildung buchbar.
1060 € inkl. Vortrag, zzgl. 85 € Zertifikat der Alanus Hochschule

Kontakt
Sekretariat
Telefon +49 2222 93211813
kunsttherapie-fortbildungen@alanus.edu

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahmebedingungen können hier als PDF heruntergeladen werden

Anmeldung
Hier gelangen Sie zum Anmeldeformular

Eine Übersicht über das gesamte Weiterbildungsprogramm finden Sie hier.

Hochschulweiterbildung mit Zertifikat
Jetzt anmelden!