EN
Studienbereiche
Architektur
Bildende Kunst
Bildungswissenschaft
Eurythmie
Künstlerische Therapien und Therapiewissenschaft
Philosophie
Schauspiel
Wirtschaft

Eurythmie in sozialen Arbeitsfeldern - Weiterbildungen und Fortbildungen

Professionalisierung im pädagogischen und sozial-künstlerischen Feld

Das Fachgebiet Eurythmie der Alanus Hochschule bietet Wochen- und Wochenendseminare und -kurse im Bereich Eurythmie in sozialen Arbeitsfeldern an.

Die Kurse und Seminare erteilen Dozierende der Alanus Hochschulen zusammen mit erfahrenen Gastdozierenden aus der Praxis.

23.-24.04.2019 Dramaturgie und Choreografie

Allgemeine Grundlagen für die eurythmische Arbeit mit Gruppen in der Schule und im Amateurbereich. Seminar mit praktischen Übungen

Kursleitung: Andrea Heidekorn, Ulrike Langescheid
Uhrzeiten: Di. 9.00 - 18.00 Uhr, Mi 9.00 - 13.00 Uhr
Teilnahmegebühr: 240 EUR (erm. 180 EUR)

24.-26.04.2019 Wirkfaktoren der Eurythmie

Intensive Praxis und Reflektion der Kräftewirksamkeit in der Eurythmie. Seminar mit praktischen Übungen.

Kursleitung: Hans Wagenmann
Uhrzeiten: Do. 14.00 - 18.00 Uhr, Fr. 9.00 - 18.00 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr
Teilnahmegebühr: 240 EUR (erm. 180 EUR)

03.-07.06.2019 Eurythmie mit kleinen Kindern - in Kindergarten und Projekten

Fachdidaktik für Kleinkindereurythmie - mit dem Schwerpunkt auf Sinnesentwicklung und Sprachförderung: Sabine Deimann wird vielschichtig in die Eurythmie mit Kleinkindern einführen. Aus ihrer langjährigen Praxis gibt es eine Fülle von Methoden und Übungen, die auf der Basis einer differenzierten, an modernen Forschungen ausgerichteten Anthropologie entwickelt werden. Aus dem weiten Feld der entwicklungs- und gesundheitsfördernden Wirkungen der elementaren Eurythmie im Kindergarten beforschen wir gemeinsam u.a. die Wirkung auf die Sinne: In welcher Weise wirkt Eurythmie stimulierend auf das gesamte Sinnesspektrum? Wie stärken wir mit Eurythmie die vier Basis-Sinne? Wie korrespondieren diese mit dem Bereich der sozialen (kognitiven) Sinne? – Wie können wir Eurythmie als eine umfassende sensomotorische Sprach- und Entwicklungsförderung erfolgreich einsetzen?


Dazu werden u.a. die Wirkungen bestimmter Lautbewegungen und deren Zusammenstellung unter dem Aspekt des Wohlgefühls im Körper betrachtet.  Es werden hilfreiche Techniken für die eurythmische Arbeit mit kleinen Kindern vermittelt in Bezug auf Stimme und Stimmung, auch geht es um die Anregung der Mitmachlust (Nachahmung oder Mitahmung) sowie den achtsamen Umgang mit sich selbst.
Wer sich vorbereiten möchte, wird in dem Buch „Quelle – Eurythmie von Anfang an“ (zu bestellen unter Glomer.com) fündig. Sabine Deimann hat dort umfangreiche Darstellungen veröffentlicht. 


Flankierend können Sie in den Tagen zwei kurze, dennoch grundlegende Einführungen in den Umgang mit Sprache, Musik sowie mit Gegenständen im elementaren Eurythmie-Unterricht auch im Hinblick auf Schule und Erwachsene durch Ulrike Langescheid und Andrea Heidekorn besuchen.
Der Kurs ist als Bildungsurlaub anerkannt. Anmeldung  bis zum 26. Mai.

Kursleitung: Sabine Deimann
Uhrzeiten: Do. und Fr. 9.00 - 18.00 Uhr
Teilnahmegebühr: 240 EUR (erm. 180 EUR)

06.-07.07.2019 Fachdidaktik – Eurythmie und Natur
    
Wie können wir aufbauend und nachhaltig künstlerisch bewegend in und mit der Natur arbeiten? Wie sieht ein menschlicher und umfassender Dialog mit der Natur aus. Methodisch-didaktische Grundlagen. Seminar mit praktischen Übungen.

Kursleitung: Andrea Heidekorn, N.N.
Uhrzeiten: Sa. 9.00 - 18.00 Uhr, So. 9.00 - 13.00 Uhr
Teilnahmegebühr: 240 EUR (erm. 180 EUR)

11.-13.07.2019 Ressourcenforschung - Professionalisierung

Was sind die Quellen meiner Arbeit - wie stelle ich meine Arbeit in der Öffentlichkeit, unter fachfremden Kollegen/-innen und bei potentiellen Arbeitgebern dar? Was bedeutet Werbung für meine Arbeit? Wie finde ich die richtige Sprache für unterschiedliche Arbeitsbereiche?

Kursleitung: Andrea Heidekorn, Ulrike Langescheid
Uhrzeiten: Mo.-Mi. 9.00 - 18.00 Uhr
Teilnahmegebühr: 360 EUR (erm. 240 EUR)

8.-13.07.2019 Kommunikation

Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg und die besondere Form des Restaurative Circle mit eurythmischen Mitteln und Methoden kombiniert. Theoretische Grundlagen werden entwickelt und praktisch angewandt.

Kursleitung: Hannah Hartenberg
Uhrzeiten: Do.-Sa. 9.00 - 18.00 Uhr
Teilnahmegebühr: 360 EUR (erm. 240 EUR)

26.-27.10.2019 Musikblockseminar

Durchgang durch mitteleuropäische Musikgeschichte: Biografien, Formenlehre, Harmonielehre. Musikpraxis und Theorie. Tauchen Sie intensiv ein und schaffen Sie sich neue Grundlagen für die eurythmische Arbeit. Seminar mit praktischen Übungen.

Kursleitung: Andrea Heidekorn
Uhrzeiten: Sa. 9.00 - 18.00 Uhr, So. 9.00 - 13.00 Uhr (Musikprüfung)
Teilnahmegebühr: 220 € (erm. 160 €)

31.10.-03.11.2019 Sterben und Kunst

Eine sichere Kenntnis der Sterbephasen kann zur guten Grundlage werden, Sterbende und ihre Angehörigen auch eurythmisch zu begleiten. Dorothea Mihm ist als profund ausgebildete Sterbebegleiterin und Intensivkrankenschwester heute auch als Bestatterin tätig. Sie wird außerdem eine grundlegende Einführung in die basale Stimulation vermitteln.

Das Seminar richtet sich an alle Menschen, und natürlich an Eurythmistinnen und Eurythmisten, die sich um das Thema Sterben kümmern wollen.


Kursleitung: Dorothea Mihm
Uhrzeiten: Mi. 18.00 bis So. 13.00 Uhr
Teilnahmegebühr: 240 EUR (erm. 180 EUR)

Das Wichtigste im Überblick

Anmeldung und Beratung
Telefon +49 2222 93211275

Finanzierungshilfen
Weitere Details finden Sie unter Finanzieren.

Eurythmie in sozialen Arbeitsfeldern - Weiterbildungen und Fortbildungen
© Niklas Stålhammar
Unsere Seite bietet die Möglichkeit, aktuelle Beiträge aus unseren Social Media Kanälen aufzurufen. Dabei werden einige Nutzer-Daten an Facebook und Instagram übertragen und Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.