Studienbereiche
Architektur
Bildende Kunst
Bildungswissenschaft
Eurythmie
Künstlerische Therapien und Therapiewissenschaft
Philosophie
Schauspiel
Wirtschaft

Dr.-Ing. Wolfgang Wackerl

Lehrbeauftragter für Projektentwicklung

Fachbereich Architektur

Regionale Raumentwicklung, gemeinwohlorientierte Projektentwicklung, nachhaltige Quartiersentwicklung

2017 // Wackerl, W., Bäuml C., Schley, E. et al.: Innovationsregion Rheinisches Revier - Sachstand zur Projektqualifizierung im Herbst 2017, Jülich

2017 // Wackerl, W., Bäuml C., Schley, E. et al.: Regionales Freiraumsystem Rheinisches Revier -Analyse und erste Annäherung, Jülich

2017 // Wackerl, W., Glimm-Lükewille, D., Thielemann, V., Stein, U., Schultz, H.: ZukunftsLAND Regionale 2016, Münsterländer Parklandschaft 2.0 Dynamisch.Kultiviert.Schön, Velen

2017 // Wackerl, W. in: ZukunftsLAND REGIONALE 2016, Velen

2017 // Wackerl, W., Glimm-Lükewille, D., Thielemann, V.: Münsterländerparklandschaft 2.0 in Planerin Mitgliederzeitschrift für Stadt-, Regional- und Landschaftsplanung, Berlin, ISSN 0936-9465

2016/2017 // Wackerl, W. et al.: Das Bergische Rheinland, Bewerbung für die REGIONALE 2022/2025, Köln

2016 // Wackerl, W., Schley, E. et al.: Innovationsregion Rheinisches Revier, Sachstand zur Projektqualifizierung im Herbst 2016, Jülich

2015 // Wackerl, W., Hölzer, C.: Wandel HEUTE sichtbar machen und für MORGEN vorrausschauend gestalten – Leitbild - Entwicklung und Projekt - Portfolio der Innovationsregion Rheinisches Revier, Jülich

2014 // Wackerl ,W., Hölzer, C., Schley, E.: Zukunftslabor Geseke, Dokumentation studentischer Workshop für junge Plannerinnen und Planer, Köln

2012 // Wackerl, W. et al. als Projektmanager: REGIONALE 2010, Köln, ISBN 978-3-940263-09-4

2011 // Wackerl, W., Göddertz, A.: :gärten der technik –  Zukunfts - Landschaften und Innovationsstandorte, Engelskirchen/Lindlar, www.gaerten - der - technik.de

2008 // Wackerl, W. als Projektbegleiter in: REGIONALE 2010, Flusslandschaften, Basel, ISBN 978-3-7643-8829-4

2006 // Wackerl, W. et al.: :terra nova Landschaft in Bewegung – Energielandschaften zeigen, Köln/Bergheim, ISBN 978-3-940263-00-1

2006 // Wackerl, W. als Projektbegleiter: REGIONALE 2010, Stadträume am Rhein, Bonn, www.stadträume-am-rhein.de

Seit 2018 // Strategische Projektentwicklung für den Deponiestandort „Pohlsche Heide“ hin zu einer „Smart Recycling Factory“ im Kreis Minden-Lübbecke im Kontext der REGIONALE 2022 in OWL

Seit 2017 // Begleitung der Vorbereitungs- und Startphase der REGIONALE 2025 „Bergisches Rheinland“

2016_2017 // Konzipierung und Begleitung der Bewerbung des „Bergischen Rheinlandes“ für die Ausrichtung der REGIONALE 2025

2015 – 2017 // externe Begleitung und Beratung der REGIONALE 2016 „ZukunftsLAND“ im westlichen Münsterland

Seit 2014 // räumliches Entwicklungskonzept und strategische Projektentwicklung für die Innovationsregion Rheinisches Revier

Seit 2014 // räumliches und inhaltliches Entwicklungskonzept „Zukunftslabor Geseke“ in Nachbarschaft mehrerer aktiver Zementindustriestandorte

Seit 2012 // :tera nova – Zukunftslandschaft Energie
Rahmenplanungsprozess für die Entwicklung eines interkommunalen Kompetenzareals im Kontext der Rheinischen Tagebauregion 

Seit 2012 // bio innovation park Rheinland
Konzepterarbeitung und strategische Projektentwicklung für einen interkommunalen Wissenschafts- und Gewerbepark für „Grüne Technologien“

2005 – 2011 // :gärten der technik
Strategische Projektentwicklung und Netzwerkmanagement eines regionalen Netzwerks von innovativen Forschungs- und Produktionsstandorten und deren Öffnung

2005 – 2011 // :metabolon – vom Abfall zum Wertstoff
Strategisches Projektmanagement für die Weiterentwicklung der Deponie Leppe zu einem regionalen Kompetenzstandort für Umwelttechnologie

2005 – 2011 // Mitarbeit bei der Entwicklung des Masterplans :grün als Kulturlandschaftsnetzwerk im Kontext REGIONALE 2010

Telefon: +49 2222 93211400

Kontakt

* Pflichtfeld


Zeiten: nach Vereinbarung
Wolfgang Wackerl
Unsere Seite bietet die Möglichkeit, aktuelle Beiträge aus unseren Social Media Kanälen aufzurufen. Dabei werden einige Nutzer-Daten an Facebook und Instagram übertragen und Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.