EN
Studienbereiche
Architektur studieren
Eurythmie studieren
Kunst studieren
Kunsttherapie studieren
Pädagogik studieren
Philosophie studieren
Schauspiel studieren
Wirtschaft studieren

Clara Cornaro

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Forschungsinstitut für Künstlerische Therapien / RIArT – Research Institut for creative Arts Therapies, Fachbereich Künstlerische Therapien und Therapiewissenschaft

Clara Cornaro interessiert sich vor allem für die Möglichkeiten der Künstlerischen Therapien für Personen die von Demenz betroffen sind, und deren Angehörige. 

Ihre M.A. Thesis 'Dance movement therapy and dance interventions for dementia: A scoping review on health and well-being outcomes, assessment tools and types of interventions studied' gewann den Master Preis der Fakultät für Therapie Wissenschaften. Hier bezog sie sich zum einen auf das Dunphy Outcome Framework (DOF), welches eine holistische ansehensweise des Menschens für tanztherapeutische Interventionen hervorhebt. Zum anderen, auf die International Classification of Functionality, Disability and Health (ICF), der Weltgesundheitsorganisation, welches interdisziplinären Dialog unterstützt. Die Kombination beider Frameworks, dient dazu, weitere Forschung mit einem holistischen Menschenbild, über verschiedene Disziplinen hinweg zu konzipieren. 

Über ihre Stelle an der Alanus Hochschule kooperiert sie unter anderem mit dem Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankung (DZNE), um Forschung in diese Richtung zu unterstützen. 

Zu dem begleitet sie die von Sophia Estel initiierte klinische Studie zu den Wirkfaktoren der Tanztherapie. 

Sie unterstützt die Entwicklung der Künstlerischen Therapien über ihr Mitwirken bei Leitlinien und Meta-Analysen.

Klinische Wirkfaktoren Studie der Tanztherapie

REMINDer - Beratung/Trainerin bei Pilot Studie in Planung um das REMIND Manual bei gesunden Erwachsenen im online format zu testen. 

Unterstützung bei WHO Meta-Analysen

Mandatierte für Leitlinien Überarbeitungen 

04.06.23 Workshop zu Tanztherapie an dem Integrativen Körperpsychotherapie Themen Tag an der Universität Witten Herdecke 

19.-22.06.23 Vortrag 'Online Interventions for People with Mild Cognitive Impairment' bei der Konferenz 'Arts for the Wellbeing of All: New Horizons in Research' an der Edge Hill University (UK)

2023: Tango-Therapy Intervention for Older Adults with Cognitive Impairment Living in Nursing Homes: Effects on Quality of Life, Physical Abilities and Gait. International Journal of Environmental Research and Public Health. 20(4): 3521. (with Bracco L., Pinto-Carral A., Koch S. & Mourey F.

2022: The impact of dance movement interventions on psychological health in older adults without dementia: A systematic review and meta-analysis. Doi. 10.1101/2022.11.25.22282727.  (with Podolski, O., Whitfield, T., Schaaf, L., Köbe, T., Koch, S., & Wirth, M.)

Telefon: +49 2222 93211803
Clara Cornaro