Studienbereiche
Architektur
Bildende Kunst
Bildungswissenschaft
Eurythmie
Künstlerische Therapien und Therapiewissenschaft
Philosophie
Schauspiel
Wirtschaft

Prof. Benedikt Stahl

Dekan, Lehrgebiet Architektur und Stadtraum

Fachbereich Architektur

Architektur und Stadtraum, Grundlagenlehre Entwerfen, Verhältnis von Leibraum zu architektonischem Raum, freies Zeichnen, Rauminterventionen

2016 // Fernwärmeschiene Rhein Ruhr, Gestaltungskonzept und  Bauwerke

2016 // Einfamilienhaus B in Elsdorf, Entwurf

2014 // Kampstraße Dortmund. Ausführungsplanung der Neugestaltung. Realisierung 2016/17

2013 // Bebauung bei St. Petri, Dortmund. Realisierung 2014

2013 // Sternbergcarrée Kassel, Wohnungsbau. Planung und Realisierung 2014/15

2013 // Pumpwerk Oberhausen, Wettbewerb 1. Preis, Planung seitdem.

2013 // Stadtbaustein Postwiese, Leichlingen. Wettbewerb 1. Preis. Umsetzung 2013/14

2010/12 // KITA und Jugendzentrum, Neuss Allerheiligen

2008/09 // Rennbahnhaus, Galopprennbahn Neuss mit Bürgersaal, Gastronomie und Verwaltungsräumen

2006/09 // Wohn- und Geschäftshäuser Krefelderstraße in Neuss

2007/08 // Kindertagesstätte Tulpenstraße, Neuss 

2004 // „Haus am Pegel“ im Hafen Neuss, Bürokomplex Um- und Neubau, Fertigstellung 2006

2002 // Lichtmasterplan Innenstadt Düsseldorf, Gutachterverfahren 1. Preis, mit Dinnebier-Knappschneider, Lichtplaner 

2002 // „Wohnen am Quartiersplatz“, Stadthäuser Heinrich-Könn Straße Düsseldorf-Gerresheim, Fertigstellung 2006 

2000 // Schule und Aula Theodor-Litt-Straße Düsseldorf-Urdenbach, Festsaal mit 12 Klassenräumen, Fertigstellung 2004 

1998 // Wettbewerb Boulevard Kampstraße / Brüderweg Dortmund, 1. Preis, Ausführung 1. BA 2001 

1997 // Stadt Pulheim, Rahmen- und Masterplanung "Ortskern Pulheim 2010", In Arbeitsgemeinschaft mit Peter Degen und Ammann-Dejosé 

1996 // „Roncallis Apollo Varieté“ Düsseldorf, Theater, Museum und Gastronomie unter der Rheinkniebrücke, Fertigstellung 1997 

1995 // "Inselpark Gronau", Städtebauliches Gutachterverfahren, 1. Preis, Ausführung Grachtensystem LAGA 2003 

1994 // „Architectural Visions for Europe “ Wohnen und Arbeiten, Gemeinschaftsprojekt  mit Hans-Ullrich Bitsch, Metteo Thun, Romuald Loegler, Dominique Perrault, Sir Norman Foster, Hans Hollein 

1993 // Städtebauliche Masterplanung Rheine, Westfalen, in Zusammenarbeit mit J.P. Kleihues, H. Pfeiffer, Ammann-Dejozé 

1991 // Städtebaulicher Ideen- und Realisierungswettbewerb, Neugestaltung des Rheinufers mit Schwerpunkt Burgplatz, Düsseldorf, (mit Niklaus Fritschi) 1.Preis, Fertigstellung 1995

2006 // „Auszeichnung guter Bauten 2006“, BDA Düsseldorf, Publikumspreis und Anerkennung für Aula und Schulerweiterung, Düsseldorf

2006 // „Umbau im Bestand“, Gestaltungspreis der Wüstenrot Stiftung, Engere Wahl für Sanierung einer Wohnanlage der 50er Jahre, Duisburg

2005 // „Deutscher Fassaden-Preis 2005“, Brillux GmbH, Münster

2005 // 1. Preisrang für Wohn- und Geschäftshaus, Düsseldorf-Gerresheim, 

2005 // „Deutscher Fassaden-Preis 2005“, Brillux GmbH, Münster

2005 // 1. Preisrang für Sanierung einer Wohnanlage der 50er Jahre, Duisburg

2005 // „LückenSchluss“ Preis für gute Nutzung von Baulücken, Architektenkammer NW, Sonderpreis für 2 Wohnhäuser im Ortskern, Düsseldorf-Gerresheim

2000 // „Wohnbauen in Deutschland“ 2000, Gestaltungspreis der Wüstenrot Stiftung, Lobende Erwähnung für 14 Stadthäuser, Düsseldorf-Gerresheim

2000 // „Prix Rhénan d’Architecture 2000“, Mention Spéciale „Electricité de Strassbourg“ für Haus El Mehallawi, Düsseldorf-Mörsenbroich

1999 // „Zukunft Wohnen“, Bundesverband der Deutschen Zement-Industrie, Auszeichnung für 14 Stadthäuser, Düsseldorf-Gerresheim

1999 // „Architekturpreis Beton“, Bundesverband der Deutschen Zementindustrie, Lobende Erwähnung für die Gestaltung des Rheinufers, Düsseldorf

1998 // „Deutscher Städtebaupreis“, Walter-Hesselbach-Preis der BfG-Bank AG für die Rheinufergestaltung mit Apollo-Varieté-Theater, Düsseldorf

1997 // „Auszeichnung guter Bauten“, BDA Preis Düsseldorf für die Rheinufergestaltung, Düsseldorf

1997 // „Gestaltung öffentlicher Plätze“, DAM Frankfurt und der Deutschen Bank AG, 1. Preisrang für den Burgplatz, Düsseldorf 

1994 // “Excellence on the Waterfront“, Waterfront Center Washington, Annual award, Top honor für die Rheinuferplanung, Düsseldorf

2016 und 2015 // Zu Gast in der alten Liesegang-Fabrik, Düsseldorf, Ausstellung von Zeichnungen, 2016 und 2015

2008 // „Umbau im Bestand“, Wanderausstellung der Wüstenrot Stiftung, Umbau einer 50er Jahre Siedlung in Duisburg, Haus der Architektur AKNW Düsseldorf

2007 // „LückenSchluss!“ Preis für gute Nutzung von Baulücken, 2 Einfamilienhäuser in Düsseldorf-Gerresheim, Haus der Architekten AKNW Düsseldorf, 

2007 // „Große Gerresheimer Kunstausstellung“, Gruppenausstellung, Düsseldorf-Gerresheim

2007 // „Bilder vom Jakobsweg“, Benedikt Stahl, Reiseskizzen, Stadtbücherei Düsseldorf-Gerresheim 

2005 // Ausgezeichnet – Handelsarchitektur aus NRW“Corporate Architecture, ALDI-Markt Pulheim, Aedes East Berlin

2005 // „Industriearchitektur in Gronau“, Benedikt Stahl, Handzeichnungen, Andreas Wiese, Fotografie, FSB Gronauer Projekte, WZG Gronau 

2004 // “Lichtmasterplan Düsseldorf”, Rathaus Düsseldorf 

2004 // “Vorbildliche Handelsarchitektur in NRW“, ALDI-Markt Pulheim, Stilwerk Düsseldorf 

2004 // „21st century houses” Wohnprojekt Bergstraße, Gemeinschaftsprojekt mit Dominique Perrault, Baumschlager-Eberle, BRT, Kranichstein Darmstadt

1998 // "The Reconquest of Europe“, European Public Space 1850-1997, Centre de Cultura Contemporània Barcelona

1997 // "Auszeichnung guter Bauten", Ausstellung zum BDA-Preis Düsseldorf, Stadtsparkasse Düsseldorf

1997 // „Vier Düsseldorfer Architekten“, Gruppenausstellung zum Designer’s Saturday, Alte Paketpost Düsseldorf

1996 // "Rheinuferpromenade und Burgplatz Düsseldorf", Deutsches Architektur-Museum Frankfurt

1996 // "Architectual Visions for Europe", Gemeinschaftsprojekt mit Hans Hollein, Sir Norman Foster, Dominique Perrault, Romuald Loegler, Matteo Thun, Hans-Ullrich Bitsch, Architektur-Biennale Venedig

1996 // "Gestaltung öffentlicher Plätze", zur Preisverleihung für den Burgplatz Düsseldorf, DAZ Deutsches Architektur Zentrum, Berlin

1996 // "Architektur im Düsseldorfer Hafen", Kunsthalle Düsseldorf

1996 // „EXHIBITION“, Freie Arbeiten der Lehrenden der FHD, Ballhaus Düsseldorf

1995 // „Die Stadt kehrt zurück an den Rhein“, Ausstellung zur Eröffnung der Rheinuferpromende Düsseldorf, Stadtinformation

1995 // „Architectural Visions for Europe“, Wohnen und Arbeiten im Düsseldorfer Hafen, Gemeinschaftsprojekt mit Hans Hollein, Sir Norman Foster, Dominique Perrault, Romuald Loegler, Matteo Thun, Hans-Ullrich Bitsch, Schloss Bellvue Berlin, Design Center Warschau, Deutsches Museum München, Salle d’expo, La defense, Paris

1994 // "Wohnprojekte" 14 Stadthäuser in Gerresheim, Gruppenausstellung Rathaus Düsseldorf

1991 // "Ballhaus" Lichtinstallationen, Jahresausstellung des Fachbereichs Architektur FHD, (mit N.Fritschi)

Fragen zum Bauhaus, Rhein Exklusiv 3/16

Werkbund Akademiereihe Heft 16, Einführung

Werkbund Akademiereihe Heft 13, Skizzieren als Andeuten – Tasten – Ideen umkreisen

Werkbund Akademiereihe Heft 9, Die Stadt als Bühne, Gedankensplitter, Beobachtungen, Reisesplitter

Werkbund Akademiereihe Heft 7, Das Schwellenerlebnis, Ein architektonische Urphänomen

Arnhem am Rhein, Een verkenning van de Arnhemse rivierzone, „Een dagje Arnhem“, CASA Arnhem

In Zukunft Wohnen..., Visionen, Konzepte, Typologien, ISBN 3-939349-02-X

Jahrbücher der FH Lippe und Höxter 2004-2006, Ausbaukonstruktion Innenarchitektur

Industriearchitektur in Gronau, Texte, Dokumente, Fotos und Skizzen zu ausgewählten Beispielen, Schriften aus dem Stadtarchiv Gronau, Band 12

„Schöne neue Hafenwelt“ Überblick 11/98 (Beitrag „Architectural Visions for Europe“)

Factory Outlet Center in Gronau, Landwirtschaftliches Wochenblatt Westfalen-Lippe 48/98 

"Varieté unter der Brücke", A & B Architektura & Biznes, Warschau, Heft 1/1997, (Beitrag: Roncalli´s Apollo-Varieté Düsseldorf) "Auszeichnung guter Bauten", Ausstellungskatalog zum BDA-Preis Düsseldorf 1997 

„Einkaufen wird neu buchstabiert“ 

„Roncallis Apollo Varieté in Düsseldorf “, First class entertainement 1996 

„Lichträume“, Edison Journal für Lichtplanung + Gestaltung 3/96, (Beitrag Hafenbar Bató Düsseldorf) 

"Jahrhundertprojekt Rheinufertunnel Düsseldorf", Hrsg. Barbara Kerpen, Artcolor Verlag 1995 

"Wege", Daidalos Heft 47, Bertelsmann Verlag 1993, (Beitrag: Lichtweg in Düsseldorf, mit Niklaus Fritschi) 

außerdem zahlreiche Texte und Beiträge im Jahresheft „mag“ des FB Architektur, Alanus Hochschule

und diverse Veröffentlichungen in der Tagespresse und Hochschulmagazinen

2017 // Neugestaltung Hafenpromenade, Münser

2015 // Neubau eines Lern- und Veranstaltungszentrums für das EBZ in Bochum

2014 // Hafentor Münster

2013 // Freiraumplanerischer und architektonischer Wettbewerb Lennepark und Fußgängerbrücke in Altena

2012 // Landschaftsarchitektonischer Wettbewerb Lennepromenade Plettenberg

2012 // Landschaftsarchitektonischer Wettbewerb Lennepromenade Iserlohn-Letmathe

2011 // DHPG-Haus Bonn

2010 // Jury BDA-Preis Wuppertal

2010 // Neubau Pfarrzentrum und Kindertagesstätte St. Rochuns, Köln

2008 // Neubau einer überbetrieblichen Berufs- und Bildungsstätte für die Kreishandwerkerschaft in Mönchengladbach

2008 // Rheinufer Wesseling

2007 // Rheinboulevard Köln 

2007 // Neubau Verwaltungszentrum für Polizei und Finanzamt in Geldern

2007 // Wettbewerb Ehrenzeller Platz in Essen-Altendorf 

Telefon: +49 2222 93211406

Kontakt

* Pflichtfeld

Benedikt Stahl
Unsere Seite bietet die Möglichkeit, aktuelle Beiträge aus unseren Social Media Kanälen aufzurufen. Dabei werden einige Nutzer-Daten an Facebook und Instagram übertragen und Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.