Studienbereiche
Architektur
Bildende Kunst
Bildungswissenschaft
Eurythmie
Künstlerische Therapien und Therapiewissenschaft
Philosophie
Schauspiel
Wirtschaft

LATTE - Budenzauber am Brüssler Platz

Temporäre Intervention auf dem Brüsseler Platz in Köln

Architekturstudenten der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter bei Bonn haben zum wiederholen Mal ein temporäres Bauwerk auf dem Brüsseler Platz in Köln geschaffen. Mit Hilfe von 6.000 Schrauben und fast 2.000 Dachlatten erstellten sie eine Skulptur, die zwei Gastronomiehütten überspannt.
„Die Skulptur zeigt, wie mit einfachen Mitteln große Wirkung erzielt werden kann“, freut sich Benedikt Stahl, Professor für Architektur an der Alanus Hochschule. „Die Studenten können mit diesem Projekt Gestaltungsvorgänge erlernen, die über formale und funktionale  Ansätze hinausgehen und den gesellschaftlichen Bezug einbeziehen“ erklärt der Professor. Diese Fähigkeit müsse jeder Stadtplaner mitbringen. Stahl betreut das Projekt gemeinsam mit seinem Kollegen Willem-Jan Beeren, Professor für Architektur und Kunst im Dialog. „Die Reaktionen auf diese Arbeit im öffentlichen Raum werden wir mit Interesse weiterverfolgen “, so Stahl. Die Studenten erstellten ihr Werk in Zusammenarbeit mit Anwohnern, den Betreibern und dem Mediator Detlev Wiener und nicht zuletzt auch mit Hilfe wohlwollender großer und kleiner Anwohner.
Ab Montag, den 6. Mai werden die Hütten bei gutem Wetter täglich ab 19.00 Uhr bewirtet. Die Skulptur bereichert den Brüsseler Platz bis Ende Oktober dieses Jahres.
Dozenten und Studenten der Alanus Hochschule haben in den vergangenen Jahren bereits zwei Mal im Rahmen der Architekturbiennale „plan“ öffentliche Rauminstallationen am Brüsseler Platz durchgeführt, die von den Anwohnern begeistert angenommen wurden. Im Bachelorstudiengang „Architektur und Stadtraum“ an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft werden die Kernfächer Innenraum, Architektur, Stadtplanung und Ingenieurswissenschaften immer wieder durch Projekte im Maßstab 1:1 vertieft.

Projektbearbeiter
Prof. Willem-Jan Beeren, Prof. Benedikt Stahl  

Projektlaufzeit
05/2012

 

 

Unsere Seite bietet die Möglichkeit, aktuelle Beiträge aus unseren Social Media Kanälen aufzurufen. Dabei werden einige Nutzer-Daten an Facebook und Instagram übertragen und Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.