Studienbereiche
Architektur
Bildende Kunst
Bildungswissenschaft
Eurythmie
Künstlerische Therapien und Therapiewissenschaft
Philosophie
Schauspiel
Wirtschaft

Kunsttherapie für Mamma Ca Patientinnen in der onkologischen Rehabilitation

Die geplante Untersuchung geht einen innovativen Schritt, indem die besondere Wirkung von Kunsttherapie in einem rehabilitativen Setting mit Brustkrebspatienten untersucht werden soll und der Zusammenhang von kunsttherapeutischen Wirkfaktoren mit entsprechenden Prädiktoren (Befinden, Lebensqualität, Krankheitsbewältigung, Spiritualität und Religiosität, Resilienz ) im Rahmen eines Mixed-Methods-Designs ermittelt wird. Die vorgesehene Größe der Untersuchung (Experimentalgruppe: n=300; Kontrollgruppe: n=50) und die damit verbundene wissenschaftliche Validierung von Kunsttherapie, einem noch sehr jungen Forschungsfeld, ist nicht nur für ein onkologisches Setting wegweisend, sondern unterstützt die wissenschaftliche Fundierung kunsttherapeutischer Interventionen auch für andere Anwendungsfelder. 

Beteiligte Personen: Prof. Dr. H. Gruber; Prof. Dr. J. Oster, Universitätsklinik für psychosomatische Medizin, Ulm; Dr. Renate Oepen, Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Unsere Seite bietet die Möglichkeit, aktuelle Beiträge aus unseren Social Media Kanälen aufzurufen. Dabei werden einige Nutzer-Daten an Facebook und Instagram übertragen und Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.