Studienbereiche
Architektur
Bildende Kunst
Bildungswissenschaft
Eurythmie
Künstlerische Therapien und Therapiewissenschaft
Philosophie
Schauspiel
Wirtschaft

Wohler, D. (2013)

Kunsttherapie bei Störungen des Sozialverhaltens unter besonderer Berücksichtigung der Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivitätsstörung (ADHS). Eine klinische Studie im Rahmen der Kinder- und Jugendpsychiatrie. Berlin: EB-Verlag.

Diese Studie untersucht die Wirksamkeit von Kunsttherapie bei Störungen des Sozialverhaltens und ADHS. Kinder, die von einer Störung des Sozialverhaltens und ADHS im Kindes- und Jugendalter betroffen sind, zeigen Einschränkungen von kognitiven, emotionalen, motivationalen, psychomotorischen und perzeptiven Funktionen, überwiegend auch ein unzureichendes Problemlösungsverhalten und das Fehlen von Selbstkontrolle und Selbstregulation. Die Defizite treten als Aufmerksamkeitsdefizit, als Impulsivität mit und ohne Hyperaktivität in Erscheinung.

Auf der Grundlage eines Forschungssettings, das die bildnerisch ästhetischen Prozesse und das Verhalten von 11 Probanden während einer Kurzzeittherapie untersucht, konnten Erkenntnisse über die Verbesserung von Funktionen wie z. B. der Steigerung des Aufmerksamkeitsverhaltens, der emotionalen Beteiligung, oder der Abnahme von motorischer Unruhe gewonnen werden. Neben der empirischen Untersuchung werden wissenschaftliche, medizinische und psychotherapeutische Theorien und Ansätze dargestellt.

Unsere Seite bietet die Möglichkeit, aktuelle Beiträge aus unseren Social Media Kanälen aufzurufen. Dabei werden einige Nutzer-Daten an Facebook und Instagram übertragen und Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.