EN
Studienbereiche
Architektur
Bildende Kunst
Bildungswissenschaft
Eurythmie
Künstlerische Therapien und Therapiewissenschaft
Philosophie
Schauspiel
Wirtschaft

Das Deutschlandstipendium

Chancen schenken mit dem Deutschlandstipendium

Um die Anzahl der Studierenden zu erhöhen, die während ihres Studium ein Stipendium bekommen, hat die Bunderegierung im Sommer 2010 ein nationales Stipendienprogramm ins Leben gerufen. Mit dem Deutschlandstipendium werden begabte, leistungsstarke und engagierte Studierende gefördert. Die Hochschulen erhalten dabei je nach Anzahl ihrer Studierenden ein Kontingent an Stipendien, die sie über ein geeignetes Auswahlverfahren verteilen können. Pro Stipendiat und Studienjahr erhält die Hochschule 150 Euro pro Monat, die andere Hälfte muss sie bei privaten Geldgebern einwerben. So ergibt sich ein monatliches Stipendium in Höhe von 300 Euro.

Die Vergabe der Stipendien erfolgt durch eine fachübergreifende Kommission. Neben guten Studienleistungen ist das Engagement der Studierenden in Hochschule und Gesellschaft wichtig. Zusätzlich werden soziale, familiäre und persönliche Umstände berücksichtigt.

Potenzielle Fachkräfte kennenlernen, Einblicke in Forschung und Wissenschaft gewinnen, das regionale Netzwerk stärken – es gibt viele Gründe, das Deutschlandstipendium als Förderer zu unterstützen:

  • Sie können sich als attraktiver Arbeitgeber präsentieren und Studierende frühzeitig von Ihrem Unternehmen begeistern.
  • Sie stärken Ihr regionales Netzwerk.
  • Sie gewinnen Einblicke in Forschung und Wissenschaft.
  • Sie übernehmen gesellschaftliche Verantwortung und fördern eine neuartige Stipendienkultur in Deutschland.
  • Sie lernen talentierte und engagierte junge Menschen persönlich kennen.
  • Sie können Ihre Unterstützung im Rahmen des Deutschlandstipendiums steuerlich geltend machen.

Neben den vielen privaten Spendern, die den Studien Fonds der Alanus Hochschule mit ihrer Spende unterstützt haben, möchten wir insbesondere folgenden Förderern, auch im Namen unserer Studierenden, herzlich danken:

  • Alanus Stiftung, Alfter
  • ALNATURA Stiftung, Bickenbach
  • Bund der Freien Waldorfschulen e.V., Stuttgart
  • Brings und Nettekoven GmbH
  • Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD), Bonn
  • Damus Donata e.V.
  • Dennree GmbH, Töpen
  • Elektrizitätswerke Schönau Vertriebs GmbH, Schönau
  • Fassbender Stiftung
  • Förderverein der Alanus Hochschule e.V., Alfter
  • Kreissparkasse Köln
  • Marie-Luise & Reinhard Augenreich, Alfter
  • Meyer-Köring Rechtsanwälte und Steuerberater PartnerschaftsgesellschaftmbH
  • PICOS Grafik GmbH, Rheinbreitbach
  • Quarzwerke Witterschlick GmbH
  • Rudolf-Steiner-Haus für Kunst, Wissenschaft und Soziales e.V./EUTOPIA
  • Schöllgen Haustechnik GmbH
  • Studienfonds der Alanus Hochschule
  • Trägergesellschaft für geisteswissenschaftliche Bildung gGmbH
  • Wirtschaftsförderung Alfter

    Wenn Sie an der Alanus Hochschule studieren und sich für ein Deutschlandstipendium bewerben möchten, berät Sie dazu gerne die Finanzierungsberatung

    Das Deutschlandstipendium ist unseren Stipendiaten eine große Hilfe, um sich noch besser auf ihr Studium konzentrieren zu können. Dieses Jahr durften sich 31 Studierende der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft darüber freuen, zu den Auserwählten der Findungskommission zu gehören. 

    Stipendiaten KUNST UND ARCHITEKTUR:

    • Christina Wouters , Diplom Schauspiel 7. Semester              
    • Philipp Andriotis, Diplom Schauspiel 5. Semester                
    • Susana Felix Piefke Das Neves, Diplom Schauspiel 5. Semester
    • Natasza Deddner, BA BK Malerei 5. Semester                   
    • Clara Bellebaum, BA BK Bildhauerei 7. Semester         
    • Martin Lunyszyn BA BK Bildhauerei 7. Semester     
    • Leon Biedermann, BA Architektur 3. Semester               
    • Esther Seits BA Eurythmie 5. Semester
    • Nadja Dillmann BA Eurythmie 9. Semester
    • Felix Störl BA Eurythmie 7. Semester                                   


    Stipendiaten HUMAN- UND GESELLSCHAFTSWISSENSCHAFTEN:

    • Thekla Swart, BA Wirtschaft nachhaltig gestalten 3. Semester               
    • Aaron Bangert, BA BWL 2. Semester     
    • Anton Eßwein, BA BWL, 7. Semester       
    • Jan-Gerrit Kasper, BA BWL 3. Semester             
    • Ida Lützenkirchen, BA BWL 5. Semester          
    • Aaron Rhode, BA Philosophie Kunst u. Gesellschaft, 3. Semester     
    • Lukas Romes, BA Philosophie Kunst u. Gesellschaft, 4. Semester     
    • Simon Theis, BA Philosophie Kunst u. Gesellschaft, 3. Semester          
    • Kira Benner, BA Philosophie Kunst u. Gesellschaft, 5. Semester         
    • Karoline von Lüdinghausen, BA Philosophie Kunst u. Gesellschaft, 5. Semester         
    • Theresa Barth, BA Kindheitspädagogik 5. Semester         
    • Anja Kürschgen, BA Kunst-Pädagogik-Therapie 5. Semester           
    • Nevin Schönhöfer, MA Education Fach Kunst 3. Semester                
    • Ines-Marie Saß, BA Kunsttherapie/Sozialkunst 5. Semester          
    • Anna Ghanbari Ghoushchi , MA Kunsttherapie 1. Semester         
    • Nadine Knebel, MA Pädagogik S+U 1. Semester                


    STUDIENZENTRUM MANNHEIM:

    • Zulichah Bashir, BA Heilpädagogik 5. Semester   
    • Christine Nabbefeld, BA Heilpädagogik 3. Semester 
    • Min Zhai, MA Waldorfpädagogik 3. Semester 
    • Anna Kathrien Jung, MA Waldorfpädagogik 3. Semester 
    • Lea Ewers, MA Waldorfpädagogik 3. Semester