EN
Studienbereiche
Architektur
Bildende Kunst
Bildungswissenschaft
Eurythmie
Künstlerische Therapien und Therapiewissenschaft
Philosophie
Schauspiel
Wirtschaft

Hochschulweiterbildung mit Zertifikat

Das Immunsystem - Körperintelligenz im kunsttherapeutischen Kontext

Das Immunsystem sorgt für unsere Gesundheit und unser Wohlergehen.
Im flexiblen Gleichgewicht zwischen Anpassungsfähigkeit und Widerstandskraft verkörpert es die aktive Auseinandersetzung des Individuums mit der Welt.
So sind die inneren und äußeren Oberflächen unseres Körpers gleichermaßen Orte der Unterscheidung und Abgrenzung wie Orte der Begegnung und des Austauschs.
Die überaus komplexen Regulierungsmechanismen unseres Immunsystems offenbaren, wie sehr unsere Existenz mit anderen Lebensformen verzahnt ist.
Auch aus entwicklungspsychologischer Sicht entsteht das Ich in der Begegnung mit dem Du.

Zielgruppe

Künstlerische Therapeut:innen mit erfolgreich abgeschlossenem Hochschulstudium, einem vergleichbaren Abschluss oder einer entsprechenden Eignung aus dem Berufsleben. Interessent:innen aus angrenzenden Berufsfeldern können ebenfalls an Einzelmodulen teilnehmen.

Zulassung

Die Zulassungskriterien orientieren sich an den gesetzlichen Vorgaben des Landes Nordrhein-Westfalen (Kunsthochschulgesetz NRW, §54 und dem Hochschulzukunftsgesetz NRW §62). Die weiterbildenden Studienangebote dienen der Ergänzung berufspraktischer Erfahrungen.

Referentinnen & Referenten

Cornelia Budde, Lehrerin für Body-Mind Centering® und Somatische Gestaltung, Bildhauerin, Practitioner Somatic Experiencing®, Bewegungspädagogin, Tanzsoziotherapeutin.

Jochen Kehr, Dipl.-Psych., ist tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapeut, Tanz- und Ausdruckstherapeut, Gruppenanalytiker, EMDR-Therapeut, psychodynamischer Berater in der Arbeitswelt, niedergelassen in eigener psychotherapeutischer Kassenpraxis in Köln.

Leitung

KursleiterInnen:
Cornelia Budde, Lehrerin für Body-Mind Centering® und Somatische Gestaltung, Bildhauerin, Practitioner Somatic Experiencing®, Bewegungspädagogin, Tanzsoziotherapeutin.

Leitung der Künstlerischen und Wissenschaftlichen Weiterbildungen, Kunsttherapie interdisziplinär Medizin & Psychologie:
Prof. Hildrun Rolff

Das Wichtigste im Überblick

Künstlerische und Wissenschaftliche Weiterbildungen, Kunsttherapie interdisziplinär Medizin & Psychologie

02. - 04. September 2022

Abschluss
Zertifikat der Alanus Hochschule

Kosten
280,00€ inkl. Vortrag

Zeiten
I.d.R. Freitags 17.00-20.30 Uhr
Samstag 9:00-18:00 Uhr
Sonntag 9:00-13:00 Uhr
Vorlesung: Freitag 19:00-20:30 Uhr

Kontakt
Sekretariat
Telefon +49 2222 93211813
kunsttherapie-fortbildungen@alanus.edu

Teilnahmebedingungen
Die Teilnahmebedingungen können hier als PDF heruntergeladen werden 

Anmeldung
Hier gelangen Sie zum Anmeldeformular

Eine Übersicht über das gesamte Weiterbildungsprogramm finden Sie hier.

 

Hochschulweiterbildung mit Zertifikat
Jetzt anmelden