EN
Studienbereiche
Architektur
Bildende Kunst
Bildungswissenschaft
Eurythmie
Künstlerische Therapien und Therapiewissenschaft
Philosophie
Schauspiel
Wirtschaft

Prof. Dr. Martin Booms

Vertretung der Professur für Philosophie, insbesondere Geschichte der Philosophie

Institut für philosophische und ästhetische Bildung, Fachbereich Bildungswissenschaft

 

Arbeitsschwerpunkte:

  • Wirtschaftsphilosophie sowie Wirtschafts- und Unternehmensethik, insbesondere unter dem Gesichtspunkt nicht-ökonomische Voraussetzungen und (Werte-)Kontexte von Wirtschaft
  • Philosophie und Ethik der Digitalisierung
  • Theorie der Arbeit
  • Theorie der Verantwortung
  • Politische Philosophie
  • Philosophie der Neuzeit, insbesondere Kant, Schopenhauer, Hannah Arendt.

Die Krise der freien Welt. Götterdämmerung des Liberalismus? Begleitbuch zur gleichnamigen Kolloquien-Reihe an der Universität Bonn. Hg. v. der Akademie für Sozialethik und Öffentliche Kultur. Bonn 2018.

Ethik des Sterbens. Begleitbuch zur gleichnamigen Kolloquien-Reihe an der Universität Bonn. Hg. v. der Akademie für Sozialethik und Öffentliche Kultur. Bonn 2016.

Philosophie der Wirtschaft. Die nicht-ökonomischen Grundlagen der Ökonomie. Begleitbuch zur gleichnamigen Kolloqiuen-Reihe an der Universität Bonn. Hg. v. der Akademie für Sozialethik und Öffentliche Kultur. Bonn 2013.

Verantwortung, Macht und Führung – Versuch einer dialog-ethischen Neubestimmung. In: Kooperation und Verantwortung. Hg. v. Matthias Schmidt, Christoph Schank u. Kristin Vorbohle. München/Mering 2011. [Aufsatz]

Artikel ‚Arbeit’. In: Neues Handwörterbuch der Philosophie, Alber-Verlag. Freiburg/München 2011. [Artikel]

Ideal und Konzept des Grundeinkommens. Zur Logik einer über sich selbst hinausweisenden Idee. Karlsruhe 2010. [Monographie]

Verlangen und Verlust - Grundkoordinaten einer Ethik des Konsums. In: Wissenswert 02/2008. In: Journal Wissenswert 02/2008. Quelle: wissenswert-journal.de.  [Aufsatz]

Werbung und Werte – Konsumethische Überlegungen zu einem ambivalenten Verhältnis. In: Thomas Beschorner/Matthias Schmidt (Hg.): Zur Verantwortung von Unternehmen und Konsumenten, München/Mering 2008, 63–76. [Aufsatz]

Aporie und Subjekt. Die erkenntnistheoretische Entfaltungslogik der Philosophie Schopenhauers. Würzburg 2003. (Dissertation) [Monographie]

Grenzen und Grenzüberschreitungen: Sektionsbeiträge/XIX. Deutscher Kongress für Philosophie. (Herausgeber, zus. m. Wolfram Hogrebe). Bonn 2002. [Kongressband]

Telefon: +49 2222 93211595
Martin Booms