Studienbereiche
Architektur
Bildende Kunst
Bildungswissenschaft
Eurythmie
Künstlerische Therapien und Therapiewissenschaft
Philosophie
Schauspiel
Wirtschaft

Prof. Hildrun Rolff

Leitung der Weiterbildungen Kunsttherapie, interdisziplinär Medizin und Psychologie. Zertifikate. Leitung des BA Kunsttherapie/Sozialkunst. Professur für Kunsttherapie

 Fachbereich Künstlerische Therapien und Therapiewissenschaft, Institut für Kunsttherapie

 

 

seit ca 2010 // Konzeption und Entwicklung eines weiterbildenden Studiengangs. Zuvor und bis heute Aufbauarbeit und Konzeption von Weiterbildungen der Kunsttherapie, interdisziplinär Medizin und Psychologie, sowie im Bereich der Sozialkunst. 

seit ca.1990 bis heute // Dozentin mit kunsttherapeutischen und künstlerischen Methoden an verschiedenen Institutionen, Akademien, Hochschulen. Weiterbildungen für Fachberufe und Verbände, insbesondere für Therapeut*innen, Psycholog*innen und medizinische Fachberufe, im Inland und außereuropäischen Ländern.

seit den 1980er // Jahren kontinuierlich künstlerisches Arbeiten.

seit 1982 Leitung einer psychiatrischen Nachsorgeeinrichtung, Arbeit in Kliniken und in eigener Praxis. Mitaufbau verschiedener Initiativen und Einrichtungen im Bereich der Therapie, im Sozial-, Ausstellungs- und Atelierkunstbereich. 

seit 1976 Studium //  Studium der Kunsttherapie an der Freien Kunststudienstätte Ottersberg (heute Hochschule für Künste im Sozialen Ottersberg). Ein nachfolgendes Studienjahr in einer  kooperierenden Fachklinik für Psychiatrie und Neurologie. Im Weiteren ein Ausbildungsjahr mit Praktika und berufsspezifischen Weiterbildungen.

Rolff, H. (2015): Anthroposophische Kunsttherapie (AKth) im Vergleich mit psychotherapeutischen Richtungen. In: Rolff, H./Gruber, H. (Hrsg.): Anthroposophische Kunsttherapie. Grundlagen und Aspekte. Berlin: EB-Verlag, 27-61.

Rolff, H. (2015): Bittersüßes Zuckerrohr. In: Kunst & Therapie. Zeitschrift für bildnerische Therapien, 2014/2, Claus Richter Verlag, Köln, 90-92.

Rolff, H./Gruber, H. (Hrsg./2015): Anthroposophische Kunsttherapie. Grundlagen und Aspekte. Berlin: EB-Verlag.

Rolff, H./Gruber, H.  (Hrsg./2014): Kunsttherapie und interkulturelle Verständigung. Berlin: EB-Verlag. 

Telefon: +49 2222 93211809
Kontakt
Zeiten: nach Vereinbarung
Hildrun Rolff
Unsere Seite bietet die Möglichkeit, aktuelle Beiträge aus unseren Social Media Kanälen aufzurufen. Dabei werden einige Nutzer-Daten an Facebook und Instagram übertragen und Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.