EN
Studienbereiche
Architektur
Bildende Kunst
Bildungswissenschaft
Eurythmie
Künstlerische Therapien und Therapiewissenschaft
Philosophie
Schauspiel
Wirtschaft

Frederik Tetzlaff (M.A.)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Institut für Schulpädagogik und Lehrerbildung (Prof. Dr. Paula Bleckmann), Fachbereich Bildungswissenschaft.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt "Medienerziehung an reformpädagogischen Bildungseinrichtungen" an der Alanus Hochschule in Alfter.

Campus II, 2. OG, Raum V/2 OG/22

Seit 2019 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt "Medienerziehung an reformpädagogischen Bildungseinrichtungen" an der Alanus Hochschule, Alfter

2016 - 2017 wissenschaftliche Hilfskraft im Projekt "Hass im Arbeitsalltag Medienschaffender" (HArM), Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung, Universität Bielefeld

2013 - 2016 wissenschaftliche bzw. studentische Hilfskraft im BMBF-Forschungsverbundprojekt "Tat- und Fallanalysen hochexpressiver und zielgerichteter Gewalt (TARGET), Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung, Universität Bielefeld

2012 - 2013 Projektleiter für das Gewaltpräventionsprojekt "Fair Mobil" des Deutschen Roten Kreuz (DRK), Münster (NRW)

Preuß, M., Tetzlaff, F. & Zick, A. (2017). Hass im Arbeitsalltag Medienschaffender - "Publizieren wird zur Mutprobe" (IKG Forschungsbericht). Berlin: Mediendienst Integration.

Telefon: +49 2222 93211520
Frederik Tetzlaff (M.A.)