EN
Studienbereiche
Architektur
Bildende Kunst
Bildungswissenschaft
Eurythmie
Künstlerische Therapien und Therapiewissenschaft
Philosophie
Schauspiel
Wirtschaft

Dipl.-Ing. Miriam Hamel

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Stellvertretende Leiterin des Instituts für Prozessarchitektur

Fachbereich Architektur 

2017 Nominierung für das Projektstipendium Kunstkommunikation des DA Kunsthaus Kloster Gravenhorst, Hörstel 

2015 Otto-Bartning-Förderpreis für Baukunst der Otto-Bartning-Stiftung für Baukunst und Bildende Künste

2014 Athene-Medaille für herausragende Studienleistungen der TU Darmstadt 

Seit 2019 "Stadtfinden - Künstlerische Forschung zur Bedeutung und Funktion künstlerischer Interventionen im Kontext von Stadtentwicklungsprozessen", Promotion im Bereich Kunst an der Bauhaus Universität Weimar, betreut durch Prof. Dr. Alexandra Tolland (Jun.-Prof.) und Prof. Dr. Florian Kluge

2019 "Gemeingold Boden", Kuratierte Raumintervention im Rahmen der wo lang konferenz: Gemeingut Boden mit Prof. Willem-Jan Beeren und Gabriel Cruz

2019 – 2020 "Phase 0", Mitarbeit im Qualifizierungsprozess zur Erweiterung der Freien Waldorfschule Rosenheim unter der Leitung von Prof. Swen Geiss

2019 "Re:Public", Beteiligung an der Akademie im Rahmen des internationalen Urban Art Festivals CityLeaks 2019 in Köln in Kooperation mit Prof. Willem-Jan Beeren, der TH Köln und Studio Orizzontale aus Rom

2019 "Werkschau Gruppe 69", Ausstellungsbeteiligung, Kunstverein artrmx, Köln

2018 – 19 "Phase 0", Mitarbeit im Qualifizierungsprozess zur Erweiterung der Freien Waldorfschule Hof unter der Leitung von Prof. Swen Geiss

2018 "Werkschau Gruppe 69", Ausstellungsbeteiligung, Kunstverein artrmx, Köln

2017 "Tiefe Schwere - hohe Leichte", Intervention im Rahmen des Kongresses "Soziale Zukunft" im RuhrCongress, Bochum

2017 "Ausblick!", Ausstellungsbeteiligung, DA Kunsthaus Kloster Gravenhorst, Hörstel

2017 "Offene Werkstatt Baukultur - Zivilgesellschaftliches Engagement für den Ort", Mitarbeit in der Organisation einer Baukultur-Werkstatt unter der Leitung von Prof. Dr. Florian Kluge in Kooperation mit dem Büro für urbane Projekte, Leipzig und LandLuft - Verein zur Förderung von Baukultur in ländlichen Räumen, Moosburg, Österreich im Auftrag des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

2017 "Kunstkommunikation", Teilnahme an einer Ideenwerkstatt in Kooperation mit Valerie Häußler, DA Kunsthaus Kloster Gravenhorst, Hörstel

2017 "Werkschau Gruppe 69", Ausstellungsbeteiligung, Kunstverein artrmx, Köln

2017 "IPA Symposium Prozessarchitektur", Organisation eines Symposiums des Instituts für Prozessarchitektur an der Alanus Hochschule, Alfter

2016 "Selfie", Ausstellungsbeteiligung, Künstlerforum, Bonn

2016 "Freifahrtschein", Intervention am stillgelegten Güterbahnhof Bendenfeld in Bonn in Kooperation mit Valerie Häußler, unterstützt von der Alison und Peter Klein Stiftung, der Häfen- und Güterverkehr Köln AG und Früchte Abels

2016 "Kunst im Raum - Künstler befragen das Volkshaus", Künstlerische Leitung des Kunstprojekts und Installation im Rahmen des testbetriebs im Volkshaus Rotthausen, Gelsenkirchen

2015 - 2016 "testbetrieb", Mitarbeit im Aktivierungs- und Beteiligungsprozess des Volkshaus Rotthausen unter der Leitung von Prof. Swen Geiss, im Auftrag der Stadt Gelsenkirchen

2015 "Unerwartet Erwartet", Ausstellungsbeteiligung, Kunstbrennerei, Bonn

2015 "Otto-Bartning-Preis", Ausstellungsbeteiligung, Hochschule Darmstadt

2014 - 2017 "Baukultur konkret", Mitarbeit am Forschungsprojekt unter der Leitung von Prof. Dr. Florian Kluge und Prof. Swen Geiss, in Kooperation mit dem Büro für urbane Projekte, Leipzig und LandLuft - Verein zur Förderung von Baukultur in ländlichen Räumen, im Auftrag des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

2012 "Super-Kultur-Sparschweine", Intervention im Schlossgraben Darmstadt im Rahmen des Architektursommers Rhein-Main in Kooperation mit Johannes Gonné und der Künstlergruppe Earlstret 

2012 "Beutekunst", Ausstellungsbeteiligung, Galerie Earlstreet, Darmstadt

2011 "Leer-Gut", Temporäre Bespielung von Leerstand in Darmstadt  im Rahmen des Architektursommers Rhein-Main in Kooperation mit Julia Krämer und der Künstlergruppe Earlstreet

2011 "Filmexperimente - Entdeckung städtischer Wohnräume", Ausstellungsbeteiligung, Kunsthalle, Darmstadt

2011 "Urban Tools - Hilfsmittel für städtische Räume", Ausstellungsbeteiligung im Rahmen des Architektursommers Rhein-Main, Galerie Earlstreet, Darmstadt

2010 - 2014 "Earlstreet", Künstlerische Leitung und Mitglied des Kuratoriums der Galerie Earlstreet, Darmstadt

2018 Arbeitsgemeinschaft Baukultur konkret: Baukultur konkret. Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB), (Hrsg.), Berlin, Bonn

2018 Arbeitsgemeinschaft Baukultur konkret: Zivilgesellschaftliches Engagement für den Ort. Dokumentation der Offenen Werkstatt Baukultur vom 24. bis 25. Oktober 2017 in Leipzig. Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB), (Hrsg.), Berlin, Bonn

2017 Arbeitsgemeinschaft Baukultur Konkret: 33 Baukultur Rezepte. Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) des Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB), (Hrsg.), Berlin, Bonn, ISBN 978-3-87994-211-4

2017 "Baukultur konkret" Vorstellung des Forschungsprojekts im Rahmen der "Offenen Werkstatt Baukultur", veranstaltet durch das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR), des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) in der Konsumzentrale in Leipzig

2017 "Offene Werkstatt Baukultur – Zivilgesellschaftliches Engagement für den Ort", Mitarbeit in der Konzeption und Organisation der Werkstatt im Auftrag des Bundesinstituts für Bau, Stadt- und Raumforschung (BBSR) in Leipzig, 24.-25.10.2017

2017 "IPA Symposium Prozessarchitektur", Mitarbeit in der Konzeption und Organisation eines Symposiums des Instituts für Prozessarchitektur an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter, 15.09.2017

2017 "Raum auf Zeit – Künstlerische Interventionen im Öffentlichen Raum", Kurzvortrag im Rahmen des KAP-Forums on tour an der Alanus Hochschule in Alfter

2012 "EarlStreet", Kurzvortrag im Rahmen der Pecha Kucha Night, veranstaltet durch das Deutsche Architekturmuseum, Centralstation Darmstadt

Telefon: +49 2222 93211407
Kontakt
Dipl.-Ing. Miriam Hamel