EN
Studienbereiche
Architektur
Bildende Kunst
Bildungswissenschaft
Eurythmie
Künstlerische Therapien und Therapiewissenschaft
Philosophie
Schauspiel
Wirtschaft

Ein Punkt ist ein Punkt ist ein Punkt

„Ein Punkt ist ein Punkt ist ein Punkt“: Unter diesem Titel zeigt Fabian Wilkus, Kunst-Student an der Alanus Hochschule, ab Samstag, 13. November, großformatige und geometrisch-abstrakte Werke in der Bonner Kaiserpassage. Eröffnet wird die Ausstellung in einem leerstehenden Ladenlokal um 17 Uhr. Zusätzlich ist der Künstler am Freitag, 19., und Samstag, 20. November, von 16 bis 18 Uhr anwesend.

„Ich versuche den Dingen auf den Punkt zu gehen. Den Rhythmus und die daraus entstehende Dynamik finde ich interessant“, sagt Wilkus, der in der Malerei-Klasse von Professorin Ulrika Eller-Rüter studiert. „Das Suchen nach Ruhe, Einfachheit, Klarheit und Ordnung spiegelt sich in meiner Arbeit wider.“ 

Die Ausstellung entstand in Kooperation mit dem Kunstraum „Das Esszimmer“.
 
Gerne können Sie einen Interview-Termin mit Fabian Wilkus vereinbaren unter: 0176/78933695.
 

Vernissage
Samstag, 13. November, 17 Uhr

Ausstellungsdauer

Samstag, 13. November – Mittwoch, 1. Dezember

Öffnungszeiten
Schaufenster-Ausstellung während der Öffnungszeiten der Kaiserpassage:
Montag – Samstag, 7 – 21 Uhr.

Ausstellungsort
Kaiserpassage Bonn
Martinsplatz 2
53113 Bonn

Es gilt die Corona-Schutzverordnung des Landes NRW

 

Wann
13.11.2021 - 01.12.2021

Ein Punkt ist ein Punkt ist ein Punkt