EN
Studienbereiche
Architektur
Bildende Kunst
Bildungswissenschaft
Eurythmie
Künstlerische Therapien und Therapiewissenschaft
Philosophie
Schauspiel
Wirtschaft

Resonanzen im Rahmen von Kunst und Therapie

Oktober bis Dezember 2020 / mittwochs / 17:45 - 19:15 Uhr
Künstlerische Therapien und Therapiewissenschaft 
Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft
 
Interaktionen und Resonanzen von Organismus und Umwelt sind ein Hauptthema der künstlerischen Therapien.Resonanz tritt in vielfältigen physischen, seelischen und geistigen Facetten auf. Möglichkeiten eines Spiegelsystems finden sich in der Beziehung zwischen Therapeut*in und Patient*in, als Wechselwirkung mit dem künstlerischen Material, Werk oder auch dem kunsttherapeutischen Raum. Vor dem Hintergrund der Komplexität und der relationalen Bestimmung des Begriffs werden im Rahmen der Ringvorlesung relevante Aspekte von Resonanz und deren Anwendung im Bereich der künstlerisch-therapeutischen Praxis herausgestellt. Verschiedene Perspektiven auf therapeutisch bedeutsame Prozesse ermöglichen dabei Fachpersonen aus unterschiedlichen Arbeitsfeldern, die nicht nur von Resonanzprozessen berichten, sondern auch das Publikum aktiv in solche Vorgänge einbeziehen.
 
Wenn Sie an einer Veranstaltung teilnehmen möchten, bekommen Sie die Zugangsdaten unter folgender Mailadresse: rabea.mueller@alanus.edu
 
HINWEIS: Die Veranstaltungen innerhalb der Ringvorlesung sind nur für Studierende aus dem Fachbereich Künstlerische Therapien und Therapiewissenschaft sowie dem Studiengang Kunst-Pädagogik-Therapie und Mitarbeiter*innen der Alanus Hochschule in Präsenzform möglich. Einige Referent*innen werden im Sinne von "Resonanz" interaktive Übungen mit den Zuhörern vor Ort vornehmen. Teilnehmer*innen über Zoom können in diese leider nicht konsequent eingebunden werden. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Rabea.Mueller@alanus.edu.
 
Programm:
28.10.20 / Alexandra Hopf / Kunsttherapie mit Alltagsdingen 
04.11.20 / Dagmar Wohler / Story. Relation. Resonanz
11.11.20 / Corinne Roy / Kunst in Resonanz zur Natur und therapeutische Wirksamkeiten
18.11.20 / Anke Schäfer / Die Geste des Schenkens – Im Zwischen- raum der Resonanz. Vortrag mit theatertherapeutischer Übung und anschließendem Gespräch
25.11.20 / Juliane Melches / Resonanz als kleinste Teilchen menschlicher Bezugnahme
02.12.20 / Meike Hahnraths / Interaktionskunst – reflexiv, inklusiv und interaktiv
09.12.20 / Patricia Feise-Mahnkopp / Möglichkeiten und Grenzen der Resonanz im Bereich Kunst von Menschen mit psychischen Ausnahmeerfahrungen
16.12.20 / Hartmut Kraft / Joseph Beuys: Intuition (1968). Entstehungsgeschichte, Interpretationen und Variationen eines Multiples

 

Informationen zu "Eine Uni-ein Buch": https://www.alanus.edu/de/aktuelles/aus-der-hochschule/detail/eine-uni-ein-buch

Wann
28.10.2020 - 16.12.2020

Resonanzen im Rahmen von Kunst und Therapie