EN
Studienbereiche
Architektur
Bildende Kunst
Bildungswissenschaft
Eurythmie
Künstlerische Therapien und Therapiewissenschaft
Philosophie
Schauspiel
Wirtschaft

FARMERS fighting the global crisis. Wie sieht eine gerechtere Wirtschaft aus?

Die Veranstaltungsreihe „FARMERS fighting the global crisis. Wie sieht eine gerechtere Wirtschaft aus?“ greift die dreiteilige Dokureihe FARMERS von Fairtrade auf und thematisiert mit ihr die Herausforderungen von Produzent:innen im Zuge der Corona-Pandemie. Wie stark sind wir als Gesellschaft, als Einzelne, wenn eine Krise die ganze Welt erschüttert? Diese und weitere Fragen zur Gerechtigkeit und unserem eigenen Konsumverhalten leiten durch die drei Themenabende. Für die Dokumentationen wurden Protagonist:innen aus Indonesien, Kenia und Peru über ein halbes Jahr von lokalen Filmteams begleitet. Entstanden ist ein beeindruckendes Zeitzeugnis, das die Geschichten ungefiltert erzählt.

Eine Kooperation der ausgezeichneten Fairtrade Universities: Universität Bonn, Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und Alanus Hochschule.

Die Veranstaltungen richten sich an Studierende und alle Interessierten.

Infos zu vergangenen Veranstaltungen der Fairtrade-Gruppe finden Sie hier.

Die Termine:

Mi. 18.05.22 // Geschichte von Roberto aus Peru

Die Universität Bonn zeigt die Dokumentation über Roberto Gallo, Fairtrade-Bananenbauer aus Peru. Während die Produktionskosten für ihn und die anderen Bananen Produzent:innen stetig steigen, fällt der Weltmarktpreis für Bananen seit 2017 beständig. Welchen Mehrwert der Zusammenschluss zu Kooperativen hat wird nicht zuletzt durch die Corona-Pandemie deutlich.

Im Anschluss folgt ein Vortrag mit Katharina Farys, Kulturanthropologin an der Georg-August-Universität Göttingen. Ausgehend von dem Filmbeitrag widmet sich der Vortrag den kolonialen Kontinuitäten der (Un)Sichtbarkeit (in)transparenter Wertschöpfungsketten und den Herausforderungen dekolonialer Repräsentationsversuche.

Mittwoch 18.05.22 // 18:00 Uhr
Universität Bonn, Hauptgebäude, HS VI

Di. 31.05.22 // Geschichte von Ponisih aus Indonesien

Die Alanus Hochschule zeigt die Geschichte von Ponisih aus Indonesien und ihrem Weg zwischen Tradition und dem Aufbrechen von Rollenbildern. Sie und ihre Familie ernten Kokosblüten, aus denen später Zucker hergestellt wird.

Als Gast begrüßt die Alanus Hochschule Tobias Thiele, freiberuflicher Content Creator und Produzent der Dokuserie „Farmers“. Die Dokureihe ist in enger Zusammenarbeit mit Fairtrade International, den Fairtrade-Produzentennetzwerken sowie lokalen Fotojournalisten, Filmproduzent:innen und Protagonist:innen aus Peru, Indonesien und Kenia entstanden. Tobias Thiele berichtet von seinen Erfahrungen als Creative Director des Projektes und gibt Antworten auf Fragen wie: Wie gelingt moderne und integrative visuelle Kampagnenarbeit und partizipative Kommunikation über den fairen Handel? Welche ethischen Standards sind bei der Darstellung der Südperspektive zu berücksichtigen?

Dienstag 31.05.22 // 18:00 Uhr
Alanus Hochschule, Campus II – Villestraße, Atelierhaus II

Wann
31.05.2022 -

FARMERS fighting the global crisis. Wie sieht eine gerechtere Wirtschaft aus?