EN
Studienbereiche
Architektur
Bildende Kunst
Bildungswissenschaft
Eurythmie
Künstlerische Therapien und Therapiewissenschaft
Philosophie
Schauspiel
Wirtschaft

Das SEKEM Modell: The Economy of Love

Das Unternehmen SEKEM verfolgt eine ganzheitliche Vision: Ziel ist die nachhaltige Entwicklung zu einer Zukunft, in der jeder Mensch sein individuelles Potenzial entfalten kann, in der die Menschheit in sozialen Formen lebt, welche die Würde des Menschen widerspiegeln; und in der alle wirtschaftlichen Tätigkeiten nach ökologischen und ethischen Prinzipien durchgeführt werden. Dies spiegelt sich auch im von SEKEM inspirierten multidimensionalen Zertifizierungsstandard der „Economy of Love“ wider. Bei diesem müssen die Zertifizierten 20 Kriterien aus den Dimensionen Kultur, Soziales, Umwelt und Wirtschaft erfüllen, um eine ganzheitliche nachhaltige Entwicklung zu ermöglichen.

 

In dieser sozialorganischen Werkstatt wollen wir die grundlegenden Ideen der „Economy of Love“ besprechen und gemeinsam erarbeiten, wie sich die Anwendung der Standards auf unser wirtschaftliches Handeln auswirkt.

Tickets und weitere Informationen gibt es unter: https://www.xing-events.com/EconomyofLove.html

Wann
10.10.2022 , 10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Kontakt
Das SEKEM Modell: The Economy of Love