Studienbereiche
Architektur
Bildende Kunst
Bildungswissenschaft
Eurythmie
Künstlerische Therapien und Therapiewissenschaft
Philosophie
Schauspiel
Wirtschaft

Sozialorganische Werkstatt mit Unity Effect

Die Sozialorganische Unternehmensberatung lädt zur Sozialorganischen Werkstatt mit Unity Effect ins Social Impact Lab ein.

Was ist der Unterschied zwischen (kreativem) Chaos und Selbstorganisation?

Welche Prozesse und verbindliche Strukturen fördern kollektive Intelligenz?

Begriffe und Konzepte wie New Work, Teal oder Selbstorganisation stehen für ein neues Grundverständnis, Teams, Arbeit und Organisationen zu gestalten. Im Kern stehen dabei ein tiefes Vertrauen zu sich und anderen sowie ein radikal neues Verständnis von Führung. Doch wie gelingt uns die konkrete Umsetzung im Alltag?

Bei unserer ersten Sozialorganischen Werkstatt werden wir Unity Effect besuchen. Ein junges Sozialunternehmen, das sich als „purpose-driven, listening & teal organization“ versteht.

Wir erhalten Einblicke in den Arbeitsalltag, die Teamkultur und Prozesse bei Unity Effect. Und über einen Erfahrungsaustausch hinaus werden wir in einem Open Space an eigenen Fragestellungen und Themen arbeiten.

Wo? Social Impact Lab, Heinemannstraße 34, 53175 Bonn

Wann? Dienstag, 5. Februar 2019, 9:30h bis 16h

Teilnahmebeitrag: 150 Euro zzgl. Mwst. (ermäßigt: 90 Euro zzgl. Mwst.)

Anmeldung bitte per Mail: sozialorganik@alanus.edu oder über Eventbrite

Weitere Infos unter www.sozialorganik.de

Wann
05.02.2019, 09:30 Uhr - 17:00 Uhr

Anmeldung
Jetzt hier anmelden

Kontakt
Sozialorganische Werkstatt mit Unity Effect
Unsere Seite bietet die Möglichkeit, aktuelle Beiträge aus unseren Social Media Kanälen aufzurufen. Dabei werden einige Nutzer-Daten an Facebook und Instagram übertragen und Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.