Studienbereiche
Architektur
Bildende Kunst
Bildungswissenschaft
Eurythmie
Künstlerische Therapien und Therapiewissenschaft
Philosophie
Schauspiel
Wirtschaft

NEUTRAL – Digital(isierung) zwischen Kunst und Kommerz

Digital Denken. 
Positionen zur digitalen Zukunft der Architektur.

Ob wir wollen oder nicht - die Welt wird digitaler. Während die einen jubelnd jedes neues Gadget, jede App, jedes Feature begrüßen und sich in die Anwendung stürzen, halten andere eher an Bewährtem fest, stehen neuen Techniken skeptisch gegenüber oder machen sich Sorgen um die menschliche und gesellschaftliche Entwicklung. Jenseits dieser beiden Extreme wollen wir im diesjährigen MittwochsForum beleuchten, welche Auswirkungen die Digitalisierung auf die Arbeit des Architekten hat:

Welche technischen Hilfen bekommen Architekten zukünftig? Welche neuen Kompetenzen sind notwendig? Welches bewährte Handwerkszeug wird überflüssig, welches ist unverzichtbar? Welche Chancen, aber auch Risiken birgt die rasante Entwicklung?

Diesen und anderen Fragen wollen wir uns mit ausgewiesenen Experten stellen, um daraus auch Rückschlüsse für die Gestaltung zukünftiger menschengerechter Lebenswelten und die Auswirkungen für die Architektur- Ausbildung zu ziehen.

Am 31.10.2018 ist Hagen Schmidt-Bleker, Architekt und Vorstand der formitas AG aus Aachen zu Gast.

Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft
FB Architektur 
Campus II
Villestraße 3
53347 Alfter bei Bonn 
Seminarraum 14 

Wann
31.10.2018, 17:30 Uhr

Ort
Campus II, Seminarraum 14
Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Villestraße 3
53347 Alfter

NEUTRAL – Digital(isierung) zwischen Kunst und Kommerz
Unsere Seite bietet die Möglichkeit, aktuelle Beiträge aus unseren Social Media Kanälen aufzurufen. Dabei werden einige Nutzer-Daten an Facebook und Instagram übertragen und Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.