EN
Studienbereiche
Architektur
Bildende Kunst
Bildungswissenschaft
Eurythmie
Künstlerische Therapien und Therapiewissenschaft
Philosophie
Schauspiel
Wirtschaft

#Ukraine

Der Krieg in der Ukraine berührt und beschäftigt auch die Studierenden, Lehrenden und Mitarbeiter:innen an der Alanus Hochschule. Daher sind bei uns schon die unterschiedlichsten Aktionen und Angebote entstanden, mit denen wir Hilfe leisten und den Austausch ermöglichen wollen.

Erfolgreich war z. B. das Online-Forum „Mit Kindern über Krieg sprechen!?“ mit mehr als 300 Teilnehmer:innen. Die Veranstaltung hatte Kanzlerin und Bildungsexpertin Myrle Dziak-Mahler initiiert und mit Prof. Dr. Stefanie Greubel aus dem Institut für Kindheitspädagogik ausgerichtet. Damit haben sie kurzerhand auf die neue herausfordernde Situation von Eltern und Pädagog:innen im Umgang mit Kindern reagiert. Auch mit dem Online-Podiumsgespräch „Brücken bauen im Krieg“ wurde in kürzester Zeit ein Forum zum Dialog mit Experten aus der Demokratie- und Kriegsforschung geschaffen. Sie diskutierten mit zahlreichen Teilnehmer:innen die Fragen, wie ein angemessener politischer Umgang mit der Situation aussehen kann und ob Militarisierung der einzige Weg ist. Eine Initiative von Gerriet Schwen, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für philosophische und ästhetische Bildung, in Zusammenarbeit mit Pioneers of Change. Etwas Besonderes haben sich auch unsere Kunst-Studierenden einfallen lassen: Im Rahmen der Benefizausstellung „solidArt“ in der Bonner Fabrik 45 haben sie ihre Kunstwerke verkauft und die Einahmen zugunsten Geflüchteter des Ukraine-Kriegs an das interkulturelle Begegnungszentrum MIGRApolis gespendet.

Für weitere Informationen und Infos für Studierende aus der Ukraine, klicken Sie auf die unten stehenden Menüpunkte.

Ihre Fragen und/oder Anregungen rund um das Thema Ukraine und Alanus Hochschule senden Sie gerne per E-Mail an Lisa Butz: lisa.butz@alanus.edu

 

Infos zur Einschreibung für Studierende aus der Ukraine // Information on admission for students from Ukraine

Admission at Alanus University

Should one of our courses match your study interest and competencies, you could enrol as a „guest student“. This status allows you to participate in lectures and courses, you are not admitted to pass exams. Please be aware that tuition at Alanus University is entirely in German.
Contact:
Natalia Ovchinnikova (speaks German, English and Russian)
natalia.ovchinnikova@alanus.edu ; Tel: 0049 (0) 2222 9321 – 1967


Further information for Ukrainian students:


Additional links: