EN
Studienbereiche
Architektur
Bildende Kunst
Bildungswissenschaft
Eurythmie
Künstlerische Therapien und Therapiewissenschaft
Philosophie
Schauspiel
Wirtschaft

Stellungnahme der Alanus Hochschule zur Hochwasserlage

Mit großer Sorge und Anteilnahme sehen wir, was das entsetzliche Hochwasser in unmittelbarer Nähe unserer Alanus Hochschule angerichtet hat.

Auch eine Reihe Student:innen und Kolleg:innen in Forschung, Lehre und Wissenschaftsmanagement und im Alanus Werkhaus sind direkt oder indirekt betroffen. Ihnen allen möchten wir unser tiefes Mitgefühl aussprechen. Die Situation geht uns nahe. Und wir tun alles in unserer Macht stehende, um schnell und unbürokratisch allen Angehörigen unserer Gemeinschaft zur Seite zu stehen.

Wichtige Information für Studierende 

Allen Studierenden, die in der nächsten Zeit ihre Prüfungen ablegen, soll kein Nachteil erwachsen. Wenn sie auf Grund der jetzigen Krisensituation an Prüfungen nicht teilnehmen können oder diese verschieben müssen, so reicht eine einfache formlose schriftliche Erklärung, um eine Verschiebung der bevorstehenden Prüfung zu erreichen. Genauere Informationen erhalten die Studierenden von ihren Fachbereichen und/oder dem Prüfungsamt, die in enger Abstimmung mit dem Rektorat und dem Prüfungsamt dafür sorgen, dass für niemanden ein Nachteil aus der Situation entsteht.

Ein herzliches Dankeschön geht von uns an die vielen Kolleg:innen und Student:innen, die vielfache Hilfe und Unterstützung sowohl bei ihren Kommiliton:innen und Kolleg:innen als auch in ihrer Nachbarschaft, im Freundeskreis und in der Verwandtschaft leisten.

Professor Dr. Hans-Joachim Pieper
Rektor

Myrle Dziak-Mahler
Kanzlerin
 

Stellungnahme der Alanus Hochschule zur Hochwasserlage