EN
Studienbereiche
Architektur
Bildende Kunst
Bildungswissenschaft
Eurythmie
Künstlerische Therapien und Therapiewissenschaft
Philosophie
Schauspiel
Wirtschaft

Stellenausschreibung: Rektor (m/w/d)

Die Stelle des Rektors (m/w/d) wird zur regulären Wiederbesetzung zum 1. März 2021 neu ausgeschrieben, da die Amtsperiode des kommissarischen Rektors zum 28. Februar 2021 endet.

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter bei Bonn ist eine staatlich anerkannte Kunsthochschule in freier Trägerschaft, mit den Fachbereichen Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Architektur, Künstlerische Therapien & Therapiewissenschaft, Bildungswissenschaft und Wirtschaft. Seit ihrer staatlichen Anerkennung im Jahr 2002 hat sich die Hochschule dynamisch entwickelt und zusätzlich zu den künstlerischen Fachbereichen weitere wissenschaftliche Fächer integriert. 2010 wurde die Alanus Hochschule seitens des Wissenschaftsrates erfolgreich für 10 Jahre akkreditiert und der Fachbereich Bildungswissenschaft erhielt das Promotionsrecht. Zurzeit befindet sich die Hochschule im Verfahren zur institutionellen Re-Akkreditierung als Kunsthochschule.
Das Hochschulprofil ist durch interdisziplinäre Forschungsrichtungen und Lehrangebote gekennzeichnet, die den Dialog von Kunst und Wissenschaft thematisieren. Ein besonderes Profilmerkmal der Hochschule ist die Akzentuierung der Persönlichkeitsentwicklung der Studierenden, unter anderem durch eine Integration des anthroposophischen Menschenbildes in den künstlerischen und wissenschaftlichen Diskurs.
Neben dem Standort in Alfter hat die Hochschule 2014 ein Studienzentrum mit dem Schwerpunkt Waldorfpädagogik in Mannheim eingerichtet. Zurzeit hat die Hochschule insgesamt ca. 1700 Studierende und ca. 250 Mitarbeiter bzw. Mitarbeiterinnen.

Die Amtsperiode des kommissarischen Rektors endet zum 28. Februar 2021. Daher wird diese Stelle zur regulären Wiederbesetzung zum 1. März 2021 neu ausgeschrieben.
Der derzeitige kommissarische Rektor wird sich auf die Stelle bewerben.

Aufgaben der Rektorin bzw. des Rektors:

  • Akademische und strategische Leitung und Entwicklung der Hochschule gemeinsam mit den anderen Rektoratsmitgliedern - insbesondere im Hinblick auf die weitere Profilierung als Kunsthochschule
  • Vertretung der Hochschule nach innen und außen in Kultur, Wirtschaft, Politik, bei Förderpartnern und in der akademischen Welt
  • Regionale, nationale und internationale Vernetzung der Hochschule


Für diese Aufgaben wird eine kommunikative und integrative Persönlichkeit mit Führungserfahrung und Organisationskompetenz in bildungs- und hochschulpolitischen Bereichen gesucht. Voraussetzung ist eine künstlerische bzw. wissenschaftliche Qualifikation, die den Berufungskriterien des Hochschulgesetzes NRW für eine künstlerische bzw. wissenschaftliche Professur entspricht. Die Amtszeit beträgt fünf Jahre. Eine Wiederwahl ist möglich.
Der Rektorin bzw. dem Rektor stehen im Rektorat bis zu zwei Prorektoreninnen bzw. Prorektoren und eine Kanzlerin bzw. ein Kanzler zur Seite.

Gesucht wird eine Persönlichkeit, die es versteht, das Leitbild der Hochschule im Hinblick auf aktuelle gesellschaftliche Fragestellungen zwischen Kunst und Wissenschaft mit Begeisterung zu vertreten und gemeinsam mit den Gremien und Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeitern weiter auszubauen und zu stärken.

Die Vergütung ist der Aufgabe angemessen und Gegenstand einer individuellen Vereinbarung.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion / Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe des frühestmöglichen Antrittstermins senden Sie bitte bis zum 15.07.2019 postalisch an:

Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft
Vorsitz der Findungskommission
z. Hd. Frau Prof. Dr. Ulrika Eller-Rüter und Herrn Prof. Dr. Harald Gruber
Villestr. 3
53347 Alfter

Digitale Bewerbungen können Sie an findungskommission@alanus.edu senden. Die Vorsitzenden stehen Ihnen unter dieser E-Mailadresse auch für Rückfragen gerne zur Verfügung.