EN
Studienbereiche
Architektur
Bildende Kunst
Bildungswissenschaft
Eurythmie
Künstlerische Therapien und Therapiewissenschaft
Philosophie
Schauspiel
Wirtschaft

Stellenausschreibung: Professur für Künstlerisches Handeln im Unternehmenskontext (20 SWS)

An der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft ist im Fachbereich Wirtschaft zum 1. September 2021 eine Professur für Künstlerisches Handeln im Unternehmenskontext (20 SWS) zu besetzen.

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft ist eine staatlich anerkannte Kunsthochschule in Alfter bei Bonn. Sie zeichnet sich durch eine einzigartige Kombination wissenschaftlicher und künstlerischer Fächer aus und vertritt einen interdisziplinären Ansatz.

Zum 1. September ist im Fachbereich Wirtschaft eine Professur für Künstlerisches Handeln im Unternehmenssektor (20 SWS) zu besetzen. Die/der zukünftige Stelleninhaber/in soll diesen Schwerpunkt in Forschung und Lehre vertreten.

Unser Angebot:

  • Die Einbindung künstlerischer Perspektiven in die Erforschung und Bearbeitung wirtschaftlicher Fragestellungen an der Alanus Hochschule ist einzigartig.
  • Künstlerisches Denken und Handeln ermöglichen nicht nur die Persönlichkeits- und Kompetenzentwicklung unserer Studierenden, sondern stellen komplementär zur Perspektive der Wirtschaftswissenschaften einen eigenständigen Zugang zur ästhetischen Erforschung und Gestaltung von Unternehmen und Gesellschaft dar.
  • Künstlerische Herangehensweisen ermöglichen dabei einerseits neue Lösungen für wirtschaftliche Herausforderungen, andererseits eine notwendige kritische Auseinandersetzung mit der aktuellen wirtschaftlichen Praxis und Theorie.

Anforderungen

  • Einstellungsvoraussetzungen sind gemäß § 29 KunstHG NRW ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einem künstlerischen Fachgebiet, herausragende künstlerische Leistungen sowie die nachgewiesene pädagogische Eignung.
  • Der/die zukünftige Stelleninhaber/in soll in dem genannten Schwerpunkt durch einschlägige wissenschaftliche und/oder künstlerische Forschung, durch Erfahrungen im Bereich der Hochschullehre sowie der künstlerischen Praxis im Unternehmenskontext ausgewiesen sein.
  • Eine Ausbildung im Bereich von Lernbegleitung und Coaching ist von Vorteil.
  • Es wird ferner die Bereitschaft vorausgesetzt, Lehrveranstaltungen auch in englischer Sprache anzubieten.

Aufgaben

  • Zu den Aufgaben gehören die Ausbildung und Betreuung der Studierenden in den Bachelor- sowie Master-Studiengängen des Fachbereichs Wirtschaft, die durchgängig künstlerische Module und Lehrformate beinhalten.
  • Der Fachbereich beabsichtigt die Entwicklung weiterer Lehrangebote u.a. in den Bereichen Führung und Entrepreneurship, die künstlerische Perspektiven integrieren sollen.
  • Der Aufgabenbereich umfaßt zudem die  organisatorische Mitarbeit innerhalb des Fachbereichs und in den Gremien der Hochschule, insbesondere die Weiterentwicklung des Transferzentrums Kunst/ Wirtschaft/ Wissenschaft.
  • Aufgrund der besonderen Ausrichtung des Fachbereichs wird ein aktives Engagement für Fragen des ökologisch und sozial zukunftsfähigen Wirtschaftens erwartet.

Die Hochschule strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen im Kollegium an und fordert qualifizierte Künstlerinnen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion / Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per E-Mail bis zum 28. Februar 2021 mit den üblichen Unterlagen an die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Fachbereichsleitung Wirtschaft, z. Hd. Prof. Dr. Susanne Blazejewski, E-Mail: susanne.blazejewski@alanus.edu.