EN
Studienbereiche
Architektur
Bildende Kunst
Bildungswissenschaft
Eurythmie
Künstlerische Therapien und Therapiewissenschaft
Philosophie
Schauspiel
Wirtschaft

Podiumsgespräch über Medienpädagogik

ExpertInnen diskutieren mit SchülerInnen über Nutzen und Gefahren der modernen Medienwelt

Wie sieht ein kind- und jugendgerechter Umgang mit Medien aus? Und wie nutzt man Facebook, Twitter, Instagram und Co., ohne sich von ihnen unbewusst manipulieren zu lassen? Was versteht man überhaupt unter Medienpädagogik und wie gehen Reform- und Waldorfschulen mit dem digitalen Wandel um?

Diese und weitere Fragen haben drei SchülerInnen der Rudolf Steiner Schule gemeinsam mit ihrem Lehrer Franz Glaw sowie Prof. Dr. Paula Bleckmann, Expertin für Medienpädagogik an der Alauns Hochschule, diskutiert. Das von Tatjana Fuchs (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Hochschule) moderierte Podiumsgespräch wurde von SchülerInnen der Rudolf Steiner Schule Mönchengladbach filmisch dokumentiert und geschnitten.

Auf der Website des von der Software AG – Stiftung geförderten Projektes „medienmeister“ sind Ausschnitte des Gesprächs zu sehen:

https://implizit-medienmeister.online/im-fokus

Podiumsgespräch über Medienpädagogik
© Charlotte Fischer
Podiumsgespräch aus Kamerperspektive
© Charlotte Fischer
Besprechung des Technik-Teams
© Charlotte Fischer
Schüler bei der Kameraaufnahme
© Charlotte Fischer
zwei Schüler mit Handy
© Charlotte Fischer