EN
Studienbereiche
Architektur
Bildende Kunst
Bildungswissenschaft
Eurythmie
Künstlerische Therapien und Therapiewissenschaft
Philosophie
Schauspiel
Wirtschaft

Mensch statt Matrikelnummer! Jetzt noch für einen Studienstart im Frühjahrssemester bewerben

Kleine Studiengruppen, ein interdisziplinäres Studium und einen hohen Praxisbezug bietet die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter bei Bonn. Die staatlich anerkannte Kunsthochschule hat in einigen Studiengängen noch freie Studienplätze für das Frühjahrssemester 2020 zu vergeben, das Anfang März startet.

Der Teilzeit-Bachelorstudiengang Kindheitspädagogik nimmt aktuell noch Bewerbungen entgegen. Ausgebildete Erzieherinnen und Erzieher können sich in fünf Semestern berufsbegleitend weiterbilden. Der Studiengang vermittelt Inhalte der Elementarpädagogik bzw. Frühpädagogik in Theorie, Forschung und Praxis an vorqualifizierte pädagogische Fachkräfte. Der Abschluss ermöglicht unter anderem den Einstieg in Leitungspositionen in der Kinderbetreuung, in Berufsfelder der Beratung sowie in die wissenschaftliche Tätigkeit.

Laufend bewerben kann man sich für die Wirtschafts-Studiengänge. Wer die Gesellschaft zukunftsfähig gestalten und für sozial und nachhaltig arbeitende Unternehmen tätig sein möchte, kann die Bachelorstudiengänge „Nachhaltiges Wirtschaften“ sowie „BWL – Wirtschaft neu denken“ studieren. Der Bachelorstudiengang „Wirtschaft, Gesellschaft, Innovation“ vereint betriebswirtschaftliche, volkswirtschaftliche, soziologische und nachhaltigkeitsbezogene Themenfelder.

Für den Masterstudiengang Bildende Kunst können bis zum Semesterstart noch individuell vereinbarte Aufnahmeprüfungen durchgeführt werden. Auch ein Quereinstieg im Bachelorstudiengang "Philosophy, Arts and Social Entrepreneurship" ist möglich.

Voraussetzung für die Zulassung zu den Bachelorstudiengängen ist in der Regel die allgemeine Hochschulreife beziehungsweise für die Masterstudiengänge ein entsprechender Bachelorabschluss. In den künstlerischen Studienfächern erfolgt eine Mappenprüfung. In den wissenschaftlichen Studiengängen findet in der Regel ein Aufnahmegespräch statt. Über weitere Zugangsberechtigungen informieren die Fachbereichssekretariate. Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Siehier. 

Mensch statt Matrikelnummer! Jetzt noch für einen Studienstart im Frühjahrssemester bewerben