EN
Studienbereiche
Architektur
Bildende Kunst
Bildungswissenschaft
Eurythmie
Künstlerische Therapien und Therapiewissenschaft
Philosophie
Schauspiel
Wirtschaft

Coronavirus: Aktuelle Informationen der Alanus Hochschule

Click here for the English version

Aktuelle Maßnahmen der Alanus Hochschule

Die Alanus Hochschule und das Alanus Werkhaus haben die Arbeitsgruppe Corona (AG Corona) eingerichtet, die sich regelmäßig trifft und die Lage bewertet. Ein umfangreiches Hygienekonzept sowie Leitlinien für das Verhalten im Covid-19-Verdachtsfall wurden an alle Studierenden und Mitarbeitenden per E-Mail verschickt. Die Dokumente sind auch auf Moodle hinterlegt und werden regelmäßig aktualisiert.

Die Hochschulleitung (unterstützt von der AG Corona) versucht seit über einem Jahr die jeweils geltenden Vorgaben mit den verschiedenen Interessen- und Bedürfnislagen zusammenzubringen. Abgesehen von den rechtlichen Vorgaben, auf die wir uns – immer wieder neu – einstellen müssen und an die wir uns selbstverständlich halten, sind es vor allem drei Maßgaben, an denen wir uns ausrichten:

  • Wir unterstützen die gesamtgesellschaftliche Bewegung zur Überwindung der Pandemie.
  • Wir schützen die Gesundheit unserer Studierenden und Mitarbeitenden.
  • Wir bieten den unter den gegebenen Bedingungen bestmöglichen Studienablauf an. Dabei möchte die Hochschulleitung auch im Herbstsemester so viel Präsenz wie möglich verantwortungsvoll ermöglichen.

Präsenzlehre, Ateliernutzung und Prüfungen

Die Durchführung von Präsenzformaten ist an Infektionsstufen gekoppelt: Unter einer Inzidenz von 100 im Rhein-Sieg-Kreis ist der Präsenzbetrieb seit dem 7. Juni 2021 unter Beachtung einiger Regeln – unter anderem einem negativen Testnachweis – wieder möglich. Die Fachbereiche werden die Studierenden zeitnah informieren, wenn/ob und in welcher Form noch im laufenden Semester Veranstaltungen und Prüfungen in Präsenz durchgeführt werden.

Coronatests: Die Teilnahme an Lehr- und Praxisveranstaltungen und Präsenzprüfungen sowie die Nutzung von Ateliers und Proberäumen ist nur mit Negativtestnachweis für Lehrende und Studierende zulässig.

Weitere und detaillierte Informationen wurden per E-Mail kommuniziert.

Mund-Nasen-Schutz

Es gelten auch weiterhin die im Hygienekonzept verankerten Abstands- und Hygieneanforderungen und die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske in geschlossenen Räumen (z.B. Foyers, Flure). Grundsätzlich gilt auch beim Betreten, während des Aufenthalts und beim Verlassen der Ateliers und Proberäume Maskenpflicht. Lediglich für die Arbeit am eigenen Arbeitsplatz in Ateliers und Proberäumen darf die Maske abgenommen werden. Ob in Seminarräumen die Maske am Platz abgenommen werden darf, hängt vom Inzidenzwert ab und kann daher nur vor Ort entschieden werden.

Bibliothek

Aktuelle Informationen finden Sie auf der Hauptseite der Bibliothek.

Mensa/Cafeteria

Die Mensen und Cafeterias der beiden Standorte bleiben bis auf weiteres geschlossen.

 

Allgemeine Informationen

Bürgerinnen und Bürger können sich bei Fragen zum Corona-Virus bei der Hotline der Landesregierung  wenden: 0211/9119-1001.

Weiterführende Informationen sind zu finden unter: