Allgemein
Erkunden Sie das digitale Gesicht der Stadt – Einladung zum Ausstellungsbesuch im Werkhaus 31.08.2017 – Allgemein

Wir laden Sie herzlich ein, das digitale Gesicht der Stadt in einer Ausstellung von Jairo Gutiérrez Feut im Werkhaus-Foyer und im Studio zu erkunden.

Zwei Fotoserien zeugen vom ebenso spannenden wie originellen Ansatz des Mitarbeiters der Alanus Hochschule: Die großformatigen Arbeiten der Fotoserie „Blur“ entstanden aus etwa hundert Porträts von aus der Stadt Köln stammenden Aufnahmen des Onlinedienstes Google Street View. Diese speicherte der Künstler und legte sie in der digitalen Bearbeitung übereinander. Auf diese Weise ergeben sich fast abstrakte Bilder, die als Porträt des digitalen anonymen Menschen oder als digitales Gesicht der Stadt zu verstehen sind. 

Der kleinformatigeren Serie „Legacy“ liegen Fotos aus Sequenzen der TV-Serie „Games of Thrones“ zugrunde, die ebenfalls durch Überlagerung auf ein Bild reduziert wurden. In dieser konzeptuellen Arbeit spürt der Künstler anhand von Motiven aus Gemälden von Marcel Duchamps Referenzen aus der Kunstgeschichte in der audiovisuellen Industrie nach.

Für das kommende Jahr konnte das Alanus Werkhaus Jairo Gutiérrez Feut übrigens auch als Dozent für einen Kurs zum Thema Collagraphie gewinnen: Vom 12. bis 14. Oktober 2018 dreht sich dann alles um den experimentellen Druck mit dreidimensionalem Material.

Bis September haben Sie die Möglichkeit, die Bilder von Jairo Gutiérrez Feut im Werkhaus-Foyer zu betrachten. Der Ausstellungsbesuch ist kostenfrei. Wir freuen uns auf Sie!

Diesen Beitrag teilen: 
Xing
Diesen Beitrag teilen:
Drucken Facebook Xing