Zertifikatskurs Werken an Waldorfschulen

Die Alanus Hochschule bietet ab September 2017 einen berufsbegleitenden Zertifikatskurs Werken an Waldorfschulen an. Der Zertifikatskurs dauert vier Semester (Teilzeit) und umfasst Präsenzphasen (Blockwochen und Wochenenden) und Phasen des Selbststudiums sowie ein vierwöchiges Schulpraktikum.

Studieninhalte
Ziel des Zertifikatskurses ist, die für eine unterrichtliche Tätigkeit als Werklehrer/-in an einer Waldorfschule notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten zu vermitteln. Durch intensive Beschäftigung mit den menschenkundlichen Grundlagen soll ein vertieftes Verständnis der Entwicklungsschritte bei Kindern und Jugendlichen erreicht und deren Umsetzung im Lehrplan des Werkunterrichts an Waldorfschulen verdeutlicht werden. 

In der fachdidaktischen und methodischen Ausbildung wird im ersten Semester der Schwerpunkt auf die Mittelstufe (5.-8. Klasse) und das Werken mit Holz (z.B. Schnitzen, Raspeln) gelegt. Im zweiten Semester liegt der Schwerpunkt auf der Oberstufe (9.-12. Klasse) und dem Schreinern. Im dritten Semester erfolgt eine Vertiefung im Umgang mit ausgesuchten Materialien (z.B. Stein, Ton, Holz). Im vierten Semester steht der Umgang mit Metallen (z.B. Kupfer, Schmieden), wie er in der Oberstufe üblich ist, im Mittelpunkt.

Neben der theoretischen und fachdidaktischen Arbeit umfasst der Zertifikatskurs auch kunstpraktische und kulturwissenschaftliche Seminare, die der Persönlichkeitsentwicklung der Teilnehmer dienen.

Teilnehmerkreis
Das Kursangebot richtet sich sowohl an zukünftige Werklehrer/-innen als auch an bereits tätige Lehrer/-innen an Waldorfschulen, die eine Weiterqualifikation benötigen. In beiden Fällen ist eine handwerklich-praktische Ausbildung eine Voraussetzung für die Teilnahme an dem Kurs. 

Kursleitung
Helmut Hinrichsen

Kursbeginn
Der Kurs startet jährlich zum Herbstsemester (Anfang September).

Info und Bewerbung
Interessenten schicken bitte

  • ein ausgefülltes Anmeldeformular,
  • einen Lebenslauf, aus dem die Motive für die Weiterbildung hervorgehen, 
  • Kopien von bisherigen Zeugnissen bzw. Abschlüssen sowie 
  • ein Lichtbild

an die folgende Adresse:

Alanus Hochschule,
Fachbereich Bildungswissenschaft
Villestraße 3, 53347 Alfter

Lassen Sie sich gerne auch persönlich beraten:

Sekretariat Fachbereich Bildungswissenschaft
Tel: 02222–9321 1500
E-Mail: bildungswissenschaft(at)alanus.edu

Wir freuen uns auf Sie!

 

Broschüre Werken an Waldorfschulen downloaden!

 
BG1