Abschluss

Nach erfolgreicher Teilnahme an allen Modulen und nach erfolgreichem Bestehen der entsprechenden Prüfungen und der Masterarbeit wird der akademische Grad Master of Arts (M.A.) verliehen.

Berufliche Perspektiven

Der Studiengang qualifiziert für folgende Tätigkeiten:

  • Qualifizierte Tätigkeiten in diversen Tätigkeitsfeldern der Heilpädagogik und Sozialtherapie
  • Gestaltung von Entwicklungsumgebungen und Förderung von Partizipation und Inklusion
  • Leitungs- und Entwicklungsaufgaben in heilpädagogischen und sozialtherapeutischen Einrichtungen
  • Konzeption, Entwicklung und Beratung von Forschungsprojekten in heilpädagogischen und sozialtherapeutischen Arbeitsfeldern
  • Lehrtätigkeit in der heilpädagogischen und sozialtherapeutischen Fort- und Weiterbildung 
  • Mitarbeit und Leitungsfunktion in Verbänden und Interessengruppen der Heilpädagogik und Sozialtherapie

 
BG1