Inhalte des Studiums

Im Bachelorstudiengang Nachhaltiges Wirtschaften vermitteln wir Dir betriebswirtschaftliches Wissen aus den Bereichen Management, Marketing und Mitarbeiterführung mit einem Schwerpunkt im Nachhaltigkeitsmanagement. Du besuchst Seminare wie zum Beispiel Wirtschaft und soziale Verantwortung, Green Human Resource Management oder Marketing und Konsumkritik. Zusätzlich bieten wir Dir Module aus der Kunst und dem Studium Generale.

Das Studium beginnt in den ersten beiden Semestern mit betriebswirtschaftlichen und volkswirtschaftlichen Grundlagen, doch schon im 1. Semester befasst Du Dich mit Themen wie „Wirtschaft und sozialer Verantwortung“. Ab dem 2. Semester kannst Du bereits eine  Spezialisierung wählen. In den darauffolgenden Semestern liegt der Schwerpunkt auf den Themen Marketing, Personal, Organisation und natürlich Nachhaltigkeit. In den letzten beiden Semestern studierst Du die von Dir gewählten Spezialisierungsfächer und schreibst  Deine Bachelorarbeit. Das Studium Generale begleitet Dich durch Dein ganzes Studium. Kunstmodule sind in das 1., 2., 4. und 6. Semester integriert.

Warum Kunst in einem wirtschaftswissenschaftlichen Studium?

Durch kunstpraktische Übungen entwickelst Du Deine Persönlichkeit und Deine soziale Kompetenz weiter. Du lernst, Deine Wahrnehmung zu schulen und Dich in der Wirtschaft mit Deiner Kreativität und Deinem Engagament für die Lösung gesellschaftlicher Probleme einzusetzen.

Was ist das Studium Generale?

Wesentlicher Bestandteil aller Studiengänge der Alanus Hochschule ist das fach- und jahrgangsübergreifende Studium Generale. Kulturelle und philosophische Inhalte regen zur Beschäftigung mit gesellschaftlichen Fragestellungen an und bilden die Grundlage für die eigene Positionierung im gesellschaftlichen Diskurs.

Lerne ich die Praxis kennen?

Das Bachelorstudium Nachhaltiges Wirtschaften ist ein praxisorientiertes Studium. In den Seminaren werden Projekte in Kooperation mit Unternehmen angeboten, die Dir erste Einblicke in die Praxis bieten. Darüber hinaus empfehlen wir unseren Studierenden während der vorlesungsfreien Zeit Praktika zu absolvieren, um das theoretisch erlernte Wissen in der Praxis anwenden zu können. Wir unterstützen Dich bei der Suche nach einem Praktikumsplatz. Dabei können wir auf ein großes Netzwerk an nachhaltigen Unternehmen und NGOs zurückgreifen.

 
BG1