Modellprojekt "Berufskolleg als Oberstufe der Waldorfschule"

Institut für Erziehungswissenschaft und empirische Bildungs- und Sozialforschung

Das Modellvorhaben „Waldorf-Berufskolleg“ bietet die historische Möglichkeit zu einem handlungsorientierten Bildungsgang mit dem Ziel einer integrierten Studien- und Berufsqualifikation („Doppelqualifikation“) als allgemeine Fachhochschulreife mit anrechenbarer Berufsgrundbildung. Das Modellvorhaben kommt einer institutionellen „Neugründung“ gleich und leitet eine handlungsorientierte curriculare Weiterentwicklung ein, die auch in der Oberstufe zu einer „Waldorfpädagogik mit Hand und Fuß“ führen kann.

mehr

Fachbereich Bildungswissenschaft kooperiert mit dem Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Die Alanus Hochschule stellt ihre Literaturrecherchen zur empirischen Forschung auf dem Gebiet der Pädagogik dem DiPF zur Verfügung. Über die FIS Bildungsdatenbank im Online-Fachportal Pädagogik kann die interessierte Öffentlichkeit zukünftig direkt auf aktuelle empirische Studien zugreifen. 

mehr

Evaluation des Studiengangs Master Pädagogik

Institut für Erziehungswissenschaft und empirische Bildungs- und Sozialforschung

Als im Jahr 2007 der Studiengang Master Pädagogik an der Alanus Hochschule gestartet wurde, lagen dieser Entscheidung weitreichende konzeptionelle Überlegungen zu Grunde. Das Forschungsprojekt untersucht anhand von Interviews mit den Absolventen des ersten Jahrgangs, welche Bedeutung die einzelnen Studieninhalte - in den pädagogischen Seminaren und im Studium Generale mit seinen Philosophie- und Kunstanteilen - aus Sicht der Teilnehmer für deren Persönlichkeit und ihre pädagogische Praxis haben.

Ruhestand gestalten - Heilpädagogik im Wandel

Institut für Heilpädagogik und Sozialtherapie

Das Forschungsprojekt befasst sich mit den Folgen des demografischen Wandels für die Ausbildungs- und Studiengänge der Heilpädagogik, da zum ersten Mal in der Geschichte der deutschen Behindertenhilfe eine größer werdende Gruppe von Menschen mit Behinderung das Rentenalter erreicht.

mehr

Projekt „LebensGeschichten“

Institut für Heilpädagogik und Sozialtherapie

Am Institut für Heilpädagogik und Sozialtherapie wird in Kooperation mit Hohenfried e.V. ein Forschungsprojekt mit dem Titel "LebensGeschichten" durchgeführt. Im Mittelpunkt des Projektes stehen Biografien von Menschen mit Behinderung. Sie werden im Rahmen qualitativer Interviews vor Ort die Möglichkeit haben, ihre Lebensgeschichte, ihre Erinnerungen und ihre biografischen Erfahrungen zu erzählen.

mehr

Waldorfpädagogik und Erziehungswissenschaft

Institut für Schulpädagogik und Lehrerbildung

Die Waldorfpädagogik ist im erziehungswissenschaftlichen Diskurs mit dem Makel der Vor- bzw. Unwissenschaftlichkeit behaftet. In dem Forschungsprojekt geht es um eine Aufarbeitung und Neujustierung des Verhältnisses von Waldorfpädagogik und Allgemeiner Erziehungswissenschaft.

mehr

Forschung für zukünftige Wege in der Lehrerbildung

Institut für Erziehungswissenschaft und empirische Bildungs- und Sozialforschung

Die Studie zur Arbeitsbelastung und Arbeitszufriedenheit von Waldorflehrern in Deutschland wurde abgeschlossen.

mehr
Treffer 21 bis 27 von 27
<< Erste < Vorherige 1-20 21-27 Nächste > Letzte >>
 
BG1