Draußen lernen, drinnen ankommen: Erlebnispädagogische Arbeit mit jungen Flüchtlingen

Die neue Ausgabe „e&l – erleben und lernen“ ist erschienen.

Das Sommer-Doppelheft der erlebnispädagogischen Zeitschrift "e&l - erleben & lernen" behandelt schwerpunktmäßig die Arbeit mit Flüchtlingskindern bzw. jugendlichen Flüchtlingen in der Erlebnispädagogik. Die Zeitschrift wird von Prof. Dr. Janne Fengler gemeinsam mit Prof. Dr. Michael Jagenlauf und Prof. Dr. Werner Michl herausgegeben.

In der aktuellen Ausgabe wird unter dem Titel "Draußen lernen, drinnen ankommen: Erlebnispädagogische Arbeit mit jungen Flüchtlingen" ein großer Umfang an Beiträgen geboten:

  • Thomas Eisinger und Detlef Hiller: „Erlebnispädagogik und Migranten“
  • Jochen Hotstegs: „Möglichkeiten und Überlegungen zur Arbeit mit Flüchtlingen“
  • Christiane Thiesen: „Circle of Courage”
  • Andrea Scholz: „Flucht in die Komfortzone“
  • Andreas Bierod und Christoph Brand: „EP als Dienstleistung in der Flüchtlingshilfe?!“
  • Sebastian Knorr: „Das Ankommen in Deutschland gestalten“
  • Jürgen Einwanger: „Miteinander unterwegs“
  • Veronika Tafertshofer: „Klettern mit jungen Flüchtlingen“
  • Annette Bergmann: „Heimat für Kriegsrückkehrer und Flüchtlinge?“
  • Mike Schmidt: „Integration von Flüchtlingen ins Schulsystem“
  • Sebastian Schulke: „buntkicktgut und seine ‚einzigartige Kraft‘“
  • Silvia Roderus und Doris Rosenkranz: „Studierende engagieren sich für Flüchtlinge“
  • Sophia Brakhage, Mattea Zahn, Johannes Kraft: „Streiflichter aus der erlebten Praxis“
  • Uli Eigentler: “Learning by Doing”
  • David Kremer: „Außer Konkurrenz“
  • Germo Zimmermann, Stefan Westhauser, Debora Widmann und Christoph Kosmehl: „Baumhäuser als Medium der Erlebnispädagogik“
  • Dominik Bodmer: „Timeouts in der stationären Jugendhilfe“

Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Einzelheft- oder Abo-Bestellung gibt es hier.

Interessiert an Erlebnispädagogik?
Vom 30. September bis zum 1. Oktober 2016 findet der internationale Kongress "erleben & lernen“ statt. Unter dem Titel „Nachspüren – Querdenken – Mitmachen“ werden Praxis und Theorie der Erlebnispädagpgik behandelt und nach Verbindungen gesucht.
Mehr Infos gibt es hier

 

 

 
BG1