Stellenangebote

Für den Bereich Hochschulkommunikation suchen wir zum 1. Januar 2018

eine/n PR Volontär/in

Volontariatsinhalte:

  • Mitarbeit bei der Planung und Durchführung verschiedenster Presseaktivitäten, z.B. Erstellung von Pressetexten und Medieninformationen, Recherchen für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 
  • Erstellung des wöchentlichen Pressespiegels sowie Auswertung der Medienresonanz 
  • Organisation von Veranstaltungen 
  • Pflege der Website sowie Unterstützung bei deren technischer Betreuung 
  • Konzeption und Durchführung von Social-Media-Aktivitäten 
  • Redaktionelle Mitarbeit an Internetauftritt und Printmaterial der Hochschule 
  • Redigieren von Beiträgen anderer Autoren 
  • Pflege der Adressdatenbank 
  • Assistenzaufgaben 
  • Teilnahme an Seminaren zu Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (insgesamt ca. vier Wochen) 

Dauer des Volontariates: 24 Monate

Anforderungen: 

Sie haben Ihr Hochschulstudium, vorzugsweise in einem kulturwissenschaftlichen Fach, Journalistik, BWL mit Schwerpunkt Marketing/Kommunikation oder vergleichbare Studienrichtung, erfolgreich mit einem Master oder Diplom abgeschlossen und verfügen bereits über erste Erfahrungen in der Kommunikations- und Medienbranche oder einer Kultureinrichtung. Ihre berufliche Perspektive sehen Sie im PR-Bereich und möchten vielseitige Erfahrungen in diesem Arbeitsfeld sammeln. 

Zu Ihren persönlichen Stärken gehören Kreativität, Eigeninitiative, Zielstrebigkeit, Organisationstalent und Kommunikationsstärke sowie ein sicheres und freundliches Auftreten. Sie arbeiten zuverlässig sowohl eigenständig wie auch teamorientiert. Sie haben eine hohe Affinität zu Social Media Anwendungen und haben bereits Texte verfasst und veröffentlicht; außerdem können Sie einen Führerschein der Klasse B vorweisen. Wenn Sie zudem mit Content Management Systemen vertraut sind, nutzen Sie Ihre Chance, an spannenden Projekten mitzuwirken.

Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail (Max. 5 MB in einem PDF- Dokument zusammengefasst) bis zum 05.11.2017 an tatjana.fuchs(at)alanus.edu.

Für inhaltliche Rückfragen wenden Sie sich gerne an Tatjana Fuchs, Tel. (0 22 22) 93 21 1902, tatjana.fuchs(at)alanus.edu. 

Im Fachbereich Wirtschaft ist zum 8. Januar 2018 eine Stelle (Vollzeit) als

wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) 
im Bereich Allgemeine Betriebswirtschaftslehre,
insb. nachhaltiges Produktions- und Dienstleistungsmanagement

zu besetzen.

Unser Angebot
Sie möchten die Gesellschaft zukunftsfähig gestalten und zu einer Wirtschaft beitragen, die dem Menschen langfristig nutzt und die Umwelt schützt? Wie kann man Wertschöpfungsprozesse im Sinne dieses Zieles planen und gestalten? In einem motivierten, dynamischen und inspirierenden Team gehen wir gemeinsam diesen Fragen nach.

Ihre Aufgaben

  • wissenschaftliche Mitarbeit an Forschungsprojekten
  • eigenständige Arbeit an Ihrer Dissertation
  • Unterstützung bei Publikationsarbeiten
  • Konzeption und Durchführung von betriebswirtschaftlichen Lehrveranstaltungen
  • Betreuung von Seminar- und Abschlussarbeiten
  • Organisation und allgemeine Verwaltung des Lehrstuhls
  • Unterstützung bei der Weiterentwicklung des Fachbereichs

Ihr Profil

  • sehr guter Hochschulabschluss mit wirtschaftswissenschaftlichem Bezug
  • tiefergehende Kenntnisse in einem oder mehreren der Bereiche Produktions- und Kostentheorie, Kostenrechnung, nachhaltiges Produktions-, Logistik- bzw. Supply-Chain-Management, quantitative Methoden, empirische Forschung
  • Freude am wissenschaftlichen Arbeiten und an interdisziplinären Forschungsprojekten im Fachbereich Wirtschaft
  • Interesse an der Arbeit mit Studierenden, idealerweise erste Lehrerfahrungen
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • Freude an der Teamarbeit

Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre befristet. Üblicherweise erfolgt eine Verlängerung des Beschäftigungsverhältnisses. 

Die Vergütung der Stelle ist dem Hochschulbereich angemessen. Die Hochschule strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen im Kollegium an und fordert qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angaben Ihrer Verfügbarkeit. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per E-Mail bis zum 15. November 2017 an:

Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft 
Fachbereich Wirtschaft
z.H. Prof. Dr. Lars Petersen
lars.petersen(at)alanus.edu

Für fachliche Fragen zur Stelle steht Ihnen Prof. Dr. Petersen per Mail oder unter der 02222 9321-1678 gerne zur Verfügung. 

 
BG1