Bild
Vollständiger Name

Bianka Mieskes

Titel
Fachbereich Bildende Kunst
Beschreibung
Künstlerische Mitarbeiterin
E-Mail:
bianka.mieskes(at)alanus.edu
Telefon:
(0 22 22) 93 21 1146
Web:
biankamieskes.de
Tx_nxwtdiraddvita_moreinfo

1981 geboren in Zeiden, Rumänien
in Deutschland seit 1986

AUSBILDUNG UND BERUFSERFAHRUNG

2015 Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Bonn, künstlerische Mitarbeiterin für Bildhauerei
2014 Diplom Bildende Kunst, Kunsthochschule Burg Giebichenstein, Halle (Saale)
2008-2014 Studium Bildhauerei-Figur, Kunsthochschule Halle (Saale)
bei Prof. Bernd Göbel, Prof. Bruno Raetsch und Prof. Andrea Zaumseil
2006-2008 Stipendienaufenthalte in Italien
2005 Bildhauerwerkstatt Zechling, Weil der Stadt, Steinbildhauerin
2005 Bildhaueratelier Beck, Filderstadt, Steinbildhauerin
2002-2005 Bildhaueratelier Beck, Filderstadt, Ausbildung zur Steinbildhauerin
2001-2002 Kunstgeschichte, Philosophie, Anthropologie, Universität Tübingen,
2000- 2002 Zeicheninstitut, Universität Tübingen

STIPENDIEN

2011 Erasmus, Sokrates Stipendium, Universidad de Granada, Bellas Artes, Granada, Spanien
2008 Leonardo da Vinci Stipendium / Sesam Sequa: Cecil Studios, Florenz, Italien
2007 Begabtenförderung: Cecil Studios, Florenz, Italien
2006 Baden Württemberg Stipendium: Prof. Furiesi Enio, Volterra, Italien
2006 Baden Württemberg Stipendium: Opus Artis, Volterra, Italien

AUSSTELLUNGEN

Gruppenausstellungen

2015 Medaillen Ausstellung, Galerie Nord, Halle (Saale)

2015 Natur-Mensch. Rathaus-Scheune. St. Andreasberg
2015 Werk.Schau! Kunsthalle Tübingen
2014 Habitant, Burg Galerie im Volkspark, Halle (Saale)
2014 Diplomausstellung zur Jahresausstellung, Burg Galerie im Volkspark, Halle (Saale)
2012 Eisen Zukunft Lauchhammer, Landtag, Brandenburg, Potsdam
2012 Klasse Bruno Raetsch, Galerie Irrgang, Leipzig
2012 Bildhauerzeichnungen, Schloss Hochenbocka
2012 Eisen Zukunft Lauchhammer, Museum Lauchhammer
2007 Simposio Internationale di Alabastro, Wunsiedel
2006 Simposio Internationale di Alabastro, Volterra, Italien
2002 Zeicheninstitut Tübingen, Rathaus Reutlingen

 

Einzelausstellungen


2011 Gesichter von Florenz, Künstlerhaus Heinrichsruh, Mecklenburg-Vorpommern
2010 Begegnungen in Florenz, Schloss Kannawurf, Thüringen
2007 Portrait&Figur, Konzerthaus, Freiburg im Breisgau
2007 Internationale Messe für Kunst und Handwerk, Florenz

SYMPOSIEN

2013 Kunstsymposium am Westwall , Bund für Umwelt und Naturschutz, Trier
2012 Eisen Zukunft Lauchhammer, Lauchhammer
2006 Simposio Internationale di Scultura in Alabastro, Volterra, Italien
2005 Europäisches Stein Festival, Freiburg im Breisgau

PREISE

2015 Natur-Mensch, Andreas Kunstpreis, dritter Platz

2011 Salierjahr Speyer, Deutsche Medaillengesellschaft, Erster Preis

2005 Praktischer Leistungswettbewerb für Steinbildhauer, Erster Landessieger

PROJEKTE

2015 Formstudio Bachmann; Figuren für das Europäische Hansemuseum, Lübeck
2013 Bildungsstifter e.V., Vision Summit, Berlin, künstlerische Aktion
2013 Unland, Gastprofessor René Francisco Rodriguez (Havanna, Kuba), Halle-Saale,
2013 Green Chemistry Abschlusstag Lindauer Nobelpreisträger Tagung, Lindau, Gast
2013 Bambus Projekt mit Antoon Versteegde
2013 Freedom, International Medal Project

LEHRERFAHRUNG

2015 Instituto Federal de Ceará (IFCE) in Kooperation mit Sobrado Dr. José Lourenco: Portraitmodellieren. Die Sitght Size Methode. Fortaleza, Brasilien. Gastdozent
2013 Vision Summit, Edu Action, Berlin, Referentin
2009-2010 Offenes Atelier für psychisch beeinträchtigte Menschen, Halle (Saale), Lehrtätigkeit
2009-2010 Zeichensalon, Halle-Saale, Gründung und Lehrtätikeit
2009 Riesenkleinschule, Halle-Saale, musisch-künstlerische Projektwoche, Lehrtätigkeit
2002-2005 Steinbildhauerworkshops an Schulen, Filderstadt, Lehrtätigkeit

<article><article>

PUBLIKATIONEN

</article></article>

2015 Unland, Hrsg. Bianka Mieskes, Kunsthochschule Halle, ISBN: 978-3-86019-113-2
2012 Geboren zum König, Thomas C. Liebl, Kindle Edition,

 
BG1